Einsatz am Brennenden Müllberg

(Gastbeitrag)Kennen Sie diesen jungen Mann? So nett er aussieht, wurde er doch zum Augenzeugen und Opfer ein Straftat.1)   Denn in einer vermutlich milden, sicher aber dunklen Julinacht wurde erneut Müll am Zugang zum Brennenden Berg in Dudweiler, dem Gegenortschacht, abgeladen. Schlimm genug, dass der jährlich stattfindende Einsatz der Gegenortschächtler im Rahmen der saarlandweiten Picobello-Aktion an nur einem Tag quasi tonnenweise Material zu Tage fördert, das ganz sicher nicht in den Wald gehört (Autoreifen, Elektrokabel, Teppiche, Kanister, Kühlschränke (!) usw.). Nun sind darüber hinaus auch noch quartalsweise Sondereinsätze erforderlich geworden,…

Read More

Ob ihrer Unfähigkeit … An den Schandpfahl mit ihnen!

Ein Kommentar des Marquis de Sud Mehr als nur betrübt, erfuhren Wir von der herrschenden Armut in dem verwahrlost´ Bereich, der sich so hochtrabend Regionalverband Saarbrücken nennt. Und so sehr es Uns freuen müsste, dass dies nur ein weiterer Beweis für die geradezu schändlich´ Sorglosigkeit ist, welche die von uns so leichtfertig eingesetzten Bürgervertreter mit unserem Steuerpfennig an den Tag legen, können Wir ob der Opfer dieser Sorglosigkeit, die Genugtuung nicht genießen. Wie kann man auch nur daran denken 370 Millionen auszugeben, um ein eitel Flußprojekt zu gestalten, wenn solcherart…

Read More

Altes Handyparkschild wird gewechselt

Altes Schild zum Handyparken in Dudweiler (Foto: Erwin Backes)

Altes Schild zum Handyparken in Dudweiler (Foto: Erwin Backes) Unser Leser Erwin Backes hatte uns darauf aufmerksam gemacht: Obwohl seit dem 1. Januar in Saarbrücken nund Dudweiler ein neuer Anbieter für das Handyparken zuständig ist, hat drei Monate später, am 1. April, immer noch ein Schild in Dudweiler auf die alte Rufnummer verwiesen. Eine Nachfrage bei der Stadt hat ergeben: Das Schild wurde wohl übersehen, wird aber schnellstmöglich ausgetauscht. Die alte Nummer war auch nicht mehr freigeschaltet. An die Stelle des alten Schildes kommt nun ein neuer Hinweis, der auf die…

Read More

Vermehrte illegale Müllentsorgung- Ein Problem, dass sich Saarbrücken auch selbst eingebrockt hat!

Ein Beitrag von Harald Groß Illegale Müllentsorgung ist kein Problem das erst in der letzten Zeit entstanden ist. Mit diesen Sachen schlagen sich Bürger und Politiker schon seit mehreren Jahrzehnten herum. Was aber unbestritten ist, ist die Tatsache, dass es in den letzten Jahren schlimmer geworden ist. Aber warum ist es schlimmer geworden? Nun, ein Teil dieses Problems kommt daher das immer mehr Menschen auf immer engerem Raum leben und dadurch mehr Müll produzieren. Ein – meiner Meinung nach-  viel größeren Anteil daran hat die viel diskutierte Müll-und Entsorgungspolitik der…

Read More

Nach Besuch von OB Britz – Ein Ortstermin mit dem Ordnungsamt

Ein Beitrag von Harald Groß Ich hatte es  am Mittwoch leider nicht zur Ortsbegehung geschafft, konnte aber beim anschließenden Treffen im Bürgerhaus anwesend sein. Wie schon berichtet,  nutzten die Bürger die Gelegenheit einige Problemfälle in Dudweiler anzusprechen. Dabei kam  zur Sprache,  dass vermehrt Müll und Sperrmüll in freier Wildbahn entsorgt wird. Außerdem scheint es zurzeit  mehrere illegale Pferdekoppeln in Dudweiler zu geben.  Ich war zuerst leicht verwirrt,- illegale Pferdekoppeln?  Was soll man sich darunter vorstellen? Wie Bezirksbürgermeister Rodermann berichtete, gibt es anscheinend Mitbürger, die genug Dreistigkeit besitzen, sich einfach mal…

Read More

Dudweiler Bahnhof ist für die Deutsche Bahn anscheinend nur noch eine Belastung

Ein Beitrag von Harald Groß: Angeregt durch einen Eintrag von Frau Ulrike Neumann bei dudweiler-blog.de, habe ich mich mal mit dem Thema Dudweiler Bahnhof beschäftigt. Ich kenne den Bahnhof aus den 80er Jahren und hatte von daher überhaupt keine Ahnung wie es jetzt dort aussieht. Zuerst mal eine kurze Recherche im Internet. Dabei kam heraus, dass sich bereits vor einem Jahr, im November 2010, ein Bürger aus Dudweiler bei der BILD-Zeitung über den Zustand des Bahnhofes geärgert hatte. BILD hatte nachgefragt und bekam folgende Antwort. „…Wieso lässt die Deutsche Bahn…

Read More

Neuansiedelung im Gewerbegebiet „Dudweiler Höhen“

Nach der erfreulichen Meldung über die neue Vergabe des Standortes des ehemaligen Rewe / Accord-Marktes an die saarländische Firma Kunzler gibt es erneut erfreuliche Nachrichten für den Dudweiler Standort. Nachfolgend ein Beitrag von Hans Stumpf Nachdem im Sommer die Firma Kreiter GmbH & Co KG in der Firma Omlor GmbH Homburg übergegangen ist, steht endlich auch mal eine Firmenansiedlung in etwas größerem Bereich an. Wer das Gewerbegebiet „Dudweiler Höhen“ derzeit mal zu Fuß erkundet hat, sieht dort eine rege Bautätigkeit unterhalb der Firma Rollladen Kessler. Es ist zu erkennen dass…

Read More

Ein Schelm wer Böses dabei denkt – REWE vers Edeka

Ein Beitrag von Hans Stumpf: Ich bin heute Morgen am alten geschlossenen  „Accord“ Markt vorbei gefahren und habe dort ein Suchschild für Personal gelesen. Gesucht werden Voll-,Teilzeit- und 400,-€ Kräfte. Hier wird anscheinend einer neuer Markt eröffnet. Wer einwenig recherchiert, sieht dass hinter der „Neu Handels KG“ die Edeka Gruppe steckt. Sollte dort ein neuer Edeka Markt (oder Umzug eines bestehenden) ins Gebäude ziehen, wäre doch   die Erklärung der damaligen Geschäftsleitung der REWE (Differenzen mit den Eigentümern) ad absurdum geführt. Was wird hier für ein Schauspiel abgeliefert und schaut…

Read More

Ehrenamt und Jugend: Ein Blick in die evangelischen Kirchengemeinden

Unserem Aufruf nach der Suche von Co-Autoren folgend, hat Dr. Heinz-Dirk Luckhardt sich einmal mit der Situation der evangelischen Kirchengemeinden in unserem Stadtbezirk beschäftigt und hierfür auch mal einen Blick in den aktuellen Gemeindebrief geworfen. Für Außenstehende ist zunächst vielleicht noch nicht bekannt, dass die Kirchengemeinde bei der Zusammenlegung von Dudweiler und Herrensohr vor einigen Jahren von vier auf drei Pfarreien geschrumpft ist. Die weitere Entwicklung ist angesichts der abnehmenden Zahl der Gemeindemitglieder nicht abzusehen, insbesondere die Zahl der Pfarreien steht weiterhin auf dem Prüfstand, wenn in einigen Jahren Pfarrer…

Read More

Leserbrief: Ärgern in der Fußgängerzone

Leserbrief einer Dudweiler Bürgerin zu Ihren Erlebnissen in der Fußgängerzone: „Es ist einfach lächerlich!!! Heute 14.44 Uhr Fußgängerzone Dudweiler: Drei Fußgänger unterwegs und zwei Hipos, die Autos suchen um Protokolle zu verteilen (es waren nur vier ausladende PKW da). Ein Mieter, der von einer längeren Reise zurückkam und auslud – 30 Euro! Wir, drei Autos von Geschäftsleuten von PRO DORF, die vormittags keine Zeit hatten die Sachen der Veranstaltung vom Samstag auszuladen, stehen da mit einem großen Festzelt, fünf Partyzelten, vier Bühnenteppichen, sechs Bannern der Sponsoren und zwei Kisten mit Tischdecken – und alle Erklärungen nützen nichts. Der…

Read More

Leserbrief: Toilettenanlagen im Stadtpark

Unser Leser Reinhold Neu hat mit einem Kommentar auf die Zustände im Park im Zusammenhang mit allzu menschlichen Bedürfnissen aufmerksam gemerkt. „Hallo. Mich würde mal interesieren wie Dudweiler Bürger über eine tolle saubere Toilettenanlage mit Behindertentoilette im Dudweiler Stadtpark denken, denn die meisten Nutzer kommen vom Krankenhaus St.Josef und vom Seniorenheim St. Irmina und jetzt auch von der Psyschsomatik. Zudem findet dieses Jahr auch das 40.te Park und Lichterfest im Stadtpark statt – das geht mit Toilettenwagen – die anderen haben jedoch keine Möglichkeit Ihr Geschäft zu erledigen, wo wir doch so…

Read More

Leserbrief: Sicherheit in Dudweiler

Als Reaktion auf unseren Beitrag „Große Ziele zum Start“ erreichte uns ein Leserbrief von Sven Engel, den wir hier in ungekürzter Fassung wiedergeben. Für Herrn Engel ist vor allem der Punkt „Sicherheit in Dudweiler“ ein Thema, das ihn sehr beschäftigt. Durch die Kommentar-Funktion am Ende des Beitrags haben Sie übrigens die Möglichkeit, schnell und unkompliziert die Möglichkeit, selbst Stellung zum Thema zu nehmen. „Liebe Leser, ich wurde vor kurzem auf einen Bericht im Dudweiler-Blog.de aufmerksam. In diesem ging es unter anderem über die Sicherheit und die Attraktivität in Dudweiler. Da ich selbst…

Read More