Grüne Nelke erlebt achtstündigen Tanzmarathon

(Pressemitteilung) Beim 17. VVB (Vereinigte Volksbanken) Tanzturnier der Großen Dudweiler Karnevalsgesellschaft Grüne Nelke im Bürgerhaus Dudweiler waren Teilnehmer  aus dem Saarland und aus Rheinland-Pfalz am Start.

Viele Stunden lang wurden den Zuschauern in den verschiedenen Wertungsklassen tolle Tänze  geboten. Die fachkundige Jury , die Tänzerinnen und Tänzer  und alle Helferinnen und Helfer machten an diesem Tag einen großartigen Job. Und so konnte der 2. Vorsitzende  der Grüne Nelke,  Thomas Koch, feststellen:“ Ich bin super zufrieden mit dem Turnier heute.  Die nächsten 17 Tanzturniere können kommen.“ Weiter sagte Koch: “Alle haben sich gewissenhaft vorbereitet: Die Tänzerinnen und Trainer, Jurorinnen und Juroren samt ihrem Sprecher Daniel Walter und alle Helferinnen und Helfer  vor und hinter der Bühne.“

Foto: Grüne Nelke

Auch der Präsident der Grüne Nelke Achim Schmidt war ebenso wie Zuschauer und Aktive über die Veranstaltung voll des Lobes. Die  Homburger  Narrenzunft war mit gleich fünf Titeln der erfolgreichste Verein an diesem Tag.  Sie siegten in den Kategorien Jugend Tanzmariechen, Aktive Tanzmariechen, Junioren Schautanz, Junioren Tanzgarde und Aktive Tanzgarde. Die weiteren Sieger waren: KV Die Daaler Neunkirchen (Jugend Gardemarsch), AG Heidstock (Jugend Schautanz), KG Saarlouis-Steinrausch Faasend-Rebellen (Junioren Tanzmariechen), NKV Friedrichsthal (Junioren Tanzpaar) und die KG Hamptiana Bous (Aktive Schautanz). Insgesamt gab es 69 Meldungen, von denen aus Kapazitätsgründen leider nur 60 zugelassen werden konnten. Am Start waren dann rund 450 Aktive, die die  250 Zuschauer bestens unterhielten. Die weiteste Anreise hatte der KV Ruwer.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts