Kultur in der Region – Tag des offenen Denkmals am 8. September

 (Pressemitteilung) Saarbrücker Schloss und Kloster Heilig Kreuz beteiligen sich am Programm mit Sonderführungen

Der Regionalverband Saarbrücken beteiligt sich am Sonntag, den 8. September, am bundesweiten Tag des offenen Denkmals der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Das diesjährige Motto lautet „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Im Regionalverband werden dazu unter anderem eine spezielle Führung durch das Saarbrücker Schloss sowie Besichtigungen des Klosters Heilig Kreuz in Püttlingen angeboten. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei.

Das Saarbrücker Schloss am Tag seiner Wiedereröffnung im April 1989, Foto: Thomas Salzmann/Regionalverband Saarbrücken

Im Saarbrücker Schloss findet in Kooperation mit dem Historischen Museum Saar um 11 Uhr eine Sonderführung auf den Spuren des Architekten Gottfried Böhm statt. Von der Idee über die Zeichnung bis hin zum Bau. Seit 30 Jahren ist das sanierte Saarbrücker Schloss mit dem Mittelbau des Pritzger – Preisträges Böhm wieder die Stadtkrone Saarbrückens. Die Sonderführung zum Tag des offenen Denkmals lädt dazu ein, der individuellen „Handschrift“ des Künstlers und Architekten und ihrer Bedeutung in der Gegenwart nachzuspüren. Bruno Jochum, langjähriger mit der Werkplanung betrauter Mitarbeiter des Architekturbüros Krüger/Rieger in der Arbeitsgemeinschaft Böhm, Rossini, Krüger/Rieger und der Kulturreferent des Regionalverbands Saarbrücken, Peter Michael Lupp, führen durch das Schloss. Für diese Veranstaltung ist eine Voranmeldung in der Tourist Info Saarbrücker Schloss notwendig unter Tel. 0681 506-6006 oder per Mail an touristinfo@rvsbr.de.

Im Kloster Heilig Kreuz finden gleich zwei Führungen statt, die von Bernd Gilgen geleitet werden. Die ungewöhnliche Klosteranlage, die in den Jahren 1956 bis 1960 nach Plänen des ungarischen Architekten György Lehoczky erbaut wurde, kann um 14 sowie um 16 Uhr besichtigt werden. Zeitgleich findet vor Ort auch das traditionelle Klosterfest statt.

Das komplette Programm auf der Internetseite des Landesdenkmalamtes unter www.denkmal.saarland.de

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts