Herbstferien-Programm für Jugendliche ab 12 Jahren

(Pressemitteilung)Jugendamt des Regionalverbands bietet insgesamt vier Tagesfahrten an

In den Herbstferien kann schnell Langeweile aufkommen. Abhilfe schafft das Jugendamt des Regionalverbandes, das sich erneut ein interessantes und abwechslungsreiches Programm überlegt hat. An den Fahrten können alle Jugendlichen ab 12 Jahren teilnehmen, die im Regionalverband Saarbrücken leben.
Am Dienstag, den 8. Oktober, geht es nach Trier. Neben der Möglichkeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden, steht auch eine interessante Führung auf dem Programm. So gibt ein römischer Centurio einen Einblick in die Geheimnisse der Porta Nigra. Die Kosten für den Städtetrip inklusive Zugfahrt und Führung betragen zehn Euro. Ein doppelter Spaß erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Donnerstag, den 10. Oktober. Neben Badespaß im Merziger „Das Bad“ wird es noch mal knifflig. Zum Abschluss warten spannende Rätsel im EscapeRoom der Saarbrücker Exit Adventures auf alle Beteiligten. Für die Eintritte inklusive Hin- und Rückfahrt mit der Bahn sind 15 Euro zu zahlen.
Wer schon immer einmal Reptilien hautnah erleben wollte, ist am Montag, den 14. Oktober, im Reptilium in Landau genau richtig aufgehoben. Der größte Reptilienzoo Deutschlands bietet auf 3.400 Quadratmetern unter anderem Schlangen-Präsentationen, Schaufütterungen und zahlreiche Spinnen, die gerne auch angefasst werden dürfen. Das Beste an kalten Herbsttagen: Im Indoor-Zoo ist es bis zu 30 Grad warm. Eintritt sowie Hin- und Rückfahrt mit dem Zug kosten zehn Euro. Frankfurt einmal mit anderen Augen sehen. Dies ermöglicht am Mittwoch, den 16. Oktober, eine spezielle Gruselführung durch die Stadt. Wer starke Nerven hat und mindestens 14 Jahre alt ist, dürfte hier voll auf seine Kosten kommen. Natürlich ist auch genügend Zeit eingeplant, um Frankfurt auf eigene Faust zu erkunden. Die Teilnahme am Städtetrip inklusive Fahrt und Führung beträgt zehn Euro.
Die Verpflegung während der Aktionen muss selbst mitgebracht werden. Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, sollte eine schnelle Anmeldung bei Martina Lessel-Litzenburger unter 0681 506-5133 oder per E-Mail an martina.lessel-litzenburger@rvsbr.de erfolgen. Die zur Anmeldung notwendigen Formulare können hier angefordert oder unter www.regionalverband.de/ferienprogramm heruntergeladen werden.
VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts