SPD positioniert sich „als aktive und progressive Stimme“ im Bezirksrat Dudweiler

(Pressemitteilung) SPD Fraktion im Bezirksrat Dudweiler geht an die Arbeit

Nachdem Bezirksbürgermeister Reiner Schwarz und Fraktionsvorsitzender Jörg Sämann nicht mehr für den Bezirksrat Dudweiler kandidiert haben, wurde Martin Kerz als neuer Fraktionsvorsitzender gewählt. Er wird vertreten durch Mark Fey (Scheidt), Frank Hartwich (Herrensohr) und Almut Kubitzek-Pelka. Außerdem gehören Dr. Veit Marx und Gudrun Puffay-Burgemeister der Fraktion an. Dudweiler Blog hat berichtet.

Nachdem öffentlich eine schwarz-gelb-grüne Kooperation verkündet wurde, ist die SPD zuversichtlich. Martin Kerz sagt dazu: »Wir Sozialdemokraten sind die aktive und progressive Stimme jenseits der neuen konservativen Zweckgemeinschaft. Wir waren die treibende Kraft in der letzten Amtszeit des Bezirksrats und werden auch in den kommenden fünf Jahren Probleme deutlich ansprechen, sinnvolle Lösungen entwickeln und unsere Aufgabe im Bezirksrat als Vertretung der Einwohner ernst nehmen.«

Foto: M. Kerz/SPD Dudweiler

Für die konstituierende Sitzung am 4. Juli hat die SPD deshalb zwei Anträge gestellt. »Die SPD hat in der letzten Amtszeit die Einführung der Einwohner_innenfragestunde auf den Weg gebracht. Jetzt wollen wir sie verbessern.«, so Kerz weiter. Ziel der SPD ist es, die Fragestunde bekannter und das Verfahren einfacher zu machen. Sie soll von den Einwohnern mehr genutzt werden. Dem Antrag entsprechend wurde ein Arbeitskreis gebildet, in dem alle Fraktionen vertreten sind. Ein zweiter Antrag hatte eine Anpassung der Geschäftsordnung zum Ziel.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts