Saarbrücker Zoo: Seehundmännchen zur Welt gekommen

(Pressemitteilung) Nachwuchs bei den Seehunden im Saarbrücker Zoo

Bei den Seehunden im Saarbrücker Zoo gibt es Nachwuchs. Am Donnerstag, 11. Juli, ist ein Seehundmännchen zur Welt gekommen.

Das Baby ist bereits das dreizehnte Kind der 31-jährigen Seehunddame Cille. Sie kam 1987 im Dortmunder Zoo zur Welt und lebt seit 1991 in Saarbrücken. Das Höchstalter von Seehunden beträgt etwa 35 Jahre.

Jungtiere können schon kurz nach der Geburt schwimmen. Sie werden nur sechs Wochen lang gesäugt. Die Milch ist sehr fetthaltig und die jungen Seehunde verdoppeln in dieser Zeit ihr Gewicht. Ab dann heißt es selber Fisch fressen. Seehunde leben an den sandigen Küsten der Nordsee und des Ostatlantiks.

Weitere Informationen rund um den Saarbrücker Zoo unter www.zoo.saarbruecken.de.

Beitragsbild: Sandra Schick / Zoo Saarbrücken

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts