Info der Landeshauptstadt Saarbrücken an die Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe

Ein gutes Frühstück in Dudweiler gibt es laut den Kaltnaggischer Testern im Café Courage am Dudoplatz. (Foto: Thomas Braun)

(Pressemitteilung)Info der Landeshauptstadt Saarbrücken an die Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebeim näheren Umfeld der Baumaßnahme

Das Amt für Straßenbau und Verkehrsinfrastruktur der Landeshauptstadt Saarbrücken beginnt am 24.06.2019 mit den Straßenbauarbeiten zum barrierefreien Umbau der Haltestelle „Dudoplatz“.

Das Ende der Bauarbeiten ist für Ende Oktober 2019 vorgesehen. Auftragnehmer der Stadt Saarbrücken ist die Firma Wolff aus Saarbrücken- Güdingen. Auf der Grundlage des Behindertengleichstellungsgesetzes werden in der Landeshauptstadt Saarbrücken ÖPNV- Haltestellen behindertengerecht umgestaltet, um bei der Nutzung des ÖPNV die Barrierefreiheit für mobilitätseingeschränkte Personen zu gewährleisten.

In diesem Zusammenhang wird der Haltestellenknoten „Dudoplatz“, einer der großen ÖPNV- Verknüpfungspunkte im Stadtgebiet umgebaut. Am Knotenpunkt „Dudoplatz“ gibt es derzeit vier Haltepunkte, an denen insgesamt 11 Buslinien sowie Schulbusse verkehren.

Zur Herstellung der Barrierefreiheit werden die Haltepunkte mit 18 cm hohen Buskapsteinen ausgestattet und taktile Leitelemente eingebaut. Sämtliche signalisierten Fußgängerfurten am Dudoplatz werden ebenfalls erneuert und nach Möglichkeit mit differenzierten Bordsteinhöhen versehen. Die Lichtsignalmasten an den Fußgängerfurten werden mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet um damit blinden und sehbehinderten Menschen das Queren der Straßen zu erleichtern.

Darüber hinaus wird eine neue Insel im Bereich der Einmündung Trierer Straße den Fußgängern das Queren der Straße erleichtern.

Die Fahrtrasse und Wartebereiche der Busse aus dem aktuellen Natursteinpflasterbelag werden instandgesetzt und der Einmündungsbereich zur „Trierer Straße“  zusätzlich umgestaltet. Die Straßenbauarbeiten werden in mehreren Bauphasen abgewickelt. Diese sind bereits im Vorfeld mit der städtischen Straßenverkehrsstelle des Ordnungsamtes in Bezug auf die Verkehrsführung abgestimmt.


1. Bauabschnitt ab dem 24.06.2019:

Die Straßenbauarbeiten beginnen mit Vorbereitungsarbeiten am 24.06.2019.

Der „1. Bauabschnitt“ beinhaltet eine provisorische Aufweitung des Einmündungsbereiches zu der Straße „An der Mühlenschule“ . Dies ist erforderlich damit der Busverkehr zu der Ersatzhaltestelle „An der Mühlenschule“ (für den 2. Bauabschnitt erforderlich) einfahren kann. Die provisorischen Umbauarbeiten erfolgen in diesem Bereich unter Vollsperrung (Zeitraum drei Tage). Eine Umleitungsstrecke ist für diese Zeit ausgewiesen.

Des Weiteren muss für die Verkehrsführung eines folgenden Bauabschnitts die Mittelinsel zur „Sulzbachtalstraße“ geringfügig umgebaut werden.

2. Bauabschnitt ab dem 01.07.2019:

Die Hauptarbeiten am Busknotenpunkt selbst beginnen am 01.07.2019. Hierfür muss auch eine Ersatzhaltestelle in der Straße „An der Mühlenschule“ eingerichtet werden. „Saarbahn“ wird über diese Änderungen separat und im Detail über die Presse informieren. Die Straßenbauarbeiten des „2. Bauabschnittes“ werden pünktlich bis zum Beginn der Sommerkirmes auf dem Parkplatz „Dudoplatz“ abgeschlossen sein.

Im Anschluss an die Kirmes werden dann die Haltepunkte in der „Theodor-Storm- Straße“ und „Sulzbachtalstraße“ instandgesetzt. Eine teilweise Instandsetzung der Fahrbahnoberfläche in den beiden Straßen erfolgt zum Abschluss der Gesamtbaumaßnahme an einem Wochenendtermin im Oktober 2019.


Über die weiteren folgenden Bauabschnitte wird fortlaufend durch das Straßenamt der Stadt Saarbrücken informiert.

Aktuelle Informationen können auch unter www.saarbruecken.de Leben in Saarbrücken/ Planen, Bauen, Wohnen unter dem Baustellencode T97 nachgelesen werden.

Die Landeshauptstadt Saarbrücken ist bemüht die Beeinträchtigungen für die Gewerbe- und Dienstleitungsbetriebe vor Ort so gering wie möglich zu halten.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts