Saarbrücker Wildpark freut sich über niedlichen Nachwuchs

(Pressemitteilung) Nachwuchs beim Rotwild und den Stummenten im Wildpark

Auch bei Regenwetter freut sich der Saarbrücker Wildpark über niedlichen Nachwuchs. Ein Rotwildkälbchen und zwei Stummenten-Küken sind gerade auf die Welt gekommen.

Mit der Mama auf Wanderschaft – die kleinen Stummenten. (Foto: Ralf Blechschmidt)/LHS

Das Muttertier hat ihr erst wenige Tage altes Rotwildkalb im Waldteil des Geheges abgelegt. Mehrmals am Tag sucht sie es zum Säugen auf. Die beiden Küken der Stummente watscheln auch trotz des Regens immer wieder kurz in der Voliere umher, verschwinden aber schnell wieder unter das warme Gefieder der Entenmutter. Wenn sie erstmal etwas älter sind, werden sie vom Wasser nicht genug bekommen können.

Beitragsbild: Das Rotwildkalb ruht sich im Wald aus (Foto: Ralf Blechschmidt)/LHS Wildpark

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts