Saarbahn GmbH sucht Bus- und Triebwagenfahrer als Quereinsteiger sowie Auszubildende zum Berufskraftfahrer für Personenbeförderung

(Pressemitteilung) Saarbahn stockt weiter Fahrpersonal auf

Interessenten werden gebeten, sich unter jobs.sw-sb.de zu bewerben.

Mit garantierten tariflichen Leistungen, Einführungsschulungen, betrieblicher Altersvorsorge und Weiterbildungsmaßnahmen sowie hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards wirbt die Saarbahn wie schon im vergangenen Jahr wieder gezielt um Fahrpersonal. Das Traditionsunternehmen beugt damit dem demografischen Wandel und dem nach wie vor schwierigen Arbeitsmarkt der Berufskraftfahrer vor. Zwar konnte die Saarbahn innerhalb weniger Monate über 80 neue Fahrer einstellen, aber in den kommenden Jahren würden viele Beschäftigte in Rente gehen.

„Ein akuter Fahrermangel mit zahlreichen Fahrtausfällen wie im letzten Jahr darf sich nicht wiederholen. Wir wappnen uns für die Pensionierungswelle und stocken weiter unser Fahrpersonal auf“, erklärt Saarbahn-Pressesprecherin Ulrike Reimann. Zudem sei die Personalsituation der privaten Auftragsunternehmer nach wie vor sehr angespannt. Wegen des Fahrermangels im eigenen Betrieb und bei den Auftragsunternehmen fuhren die Busse der Saarbahn für vier Monate einen reduzierten Fahrplan. Seit dem 1. Februar 2019 läuft alles wieder nach dem normalen Plan, die Busse verkehren seither wieder zuverlässig.

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz begrüßt die Personaloffensive: „Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Herzstück eines gut funktionierenden ÖPNV. Mit einer fundierten Ausbildung und guten Rahmenbedingungen ist die Saarbahn eine attraktive Arbeitgeberin für Quereinsteiger und Berufsanfängerinnen und -anfänger.“

Seit 60 Jahren bildet die Saarbahn den Nachwuchs in der hauseigenen Fahrschule selbst aus. Seit September letzten Jahres ist die Saarbahn-Fahrschule auch zertifizierter Weiterbildungsträger.

Der Weg zum Bus- oder Triebfahrzeugführer bei der Saarbahn

Busfahrer: Wer eine Umschulung als Quereinsteiger zum Busfahrer anstrebt, kann sich je nach Vorkenntnissen, in etwa drei Monaten in der hauseigenen Fahrschule zum Busfahrer weiterbilden lassen. Eine Übernahme der Kosten ist durch das Jobcenter oder die Agentur für Arbeit unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Interessenten werden gebeten, Kontakt mit ihren Arbeitsberatern aufzunehmen. Der nächste Kurs beginnt voraussichtlich im Juni 2019.

Für das Ausbildungsjahr 2019 werden außerdem noch Auszubildende zum Berufskraftfahrer für Personenbeförderung gesucht. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Voraussetzung ist ein guter Hauptschulabschluss sowie möglichst Führerscheinklasse B (ehemals Klasse 3).

Auch Lkw- und Busfahrer mit Führerschein der Klasse D und Schlüsselzahl 95 können ihre Karriere bei der Saarbahn starten.

Triebfahrzeugführer: Zum 1. Oktober 2019 bietet die Saarbahn eine Weiterbildung zum Triebfahrzeugführer. Nach dem erfolgreichen Abschluss der viermonatigen Ausbildung erfolgt der Einsatz im Fahrdienst auf den Straßenbahn- und Eisenbahnstrecken der Saarbahn. Voraussetzungen sind ein guter Hauptschul- oder mittlerer Bildungsabschluss sowie Besitz der Führerscheinklasse B.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Saarbahn sind für den Betrieb der Stadtbahnlinie S1 und der Buslinien in Saarbrücken und der Region verantwortlich. Die Saarbahn GmbH gehört zum Saarbrücker Stadtwerke-Konzern und ist mit rund 500 Mitarbeitern das größte Verkehrsunternehmen in der Region. Die Verzahnung mit dem Stadtwerke-Konzern bietet den Arbeitnehmern deutliche Vorteile wie etwa ein strukturiertes betriebliches Gesundheitsmanagement inklusive Betriebsarzt und eine Konzernkantine.

Aktuelle Kennzahlen eigene Busse und Bahnen

  • Im Monat bietet die Saarbahn 55.300 Bus- und 8.000 Bahnfahrten an
  • Die 130 eigene Busse legen jährlich 8 Millionen und die 28 Bahnen 2 Millionen Kilometer zurück
  • Tag für Tag nutzen rund 140.000 Menschen die Bahnen und Busse der Saarbahn
  • Jährlich fahren 30 Millionen Kunden mit dem Bus, 13 Millionen mit der Bahn
  • 485 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei der Saarbahn GmbH und Saarbahn Netz GmbH beschäftigt
  • Rund 340 bei der Saarbahn beschäftigte Fahrerinnen und Fahrer (Bus und Bahn) steuern täglich 1.300 Haltestellen an
  • Daneben betreibt das Unternehmen eine Bahn- und Buswerkstatt, eine Fahrschule,  das Saarbahn Service Center und vieles mehr.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts