Kommunalwahlen – Schreibfehler auf Stimmzettel zur Stadtratswahl erfordert Druck neuer Stimmzettel

(Pressemitteilung) Fehler auf Stimmzettel zur Stadtratswahl – Name eines Kandidaten falsch geschrieben – Abgegebene Stimmen behalten Gültigkeit

Auf den Stimmzetteln zur Saarbrücker Stadtratswahl hat sich bei dem Kandidaten Sven Sonnhalter von „Die PARTEI“ (Listenplatz 3) ein Rechtschreibfehler eingeschlichen. Der Nachname wurde fälschlicherweise „Sonnenhalter“ geschrieben. Auch wenn Sven Sonnhalter selbst nicht darauf besteht, wird die Stadtverwaltung neue Stimmzettel drucken lassen. Somit wird dieser Fehler richtiggestellt und für die Wählenden steht am Sonntag, 26. Mai, ein korrekter Stimmzettel zur Verfügung. Die Ursache für den Fehler ist heute nicht mehr nachvollziehbar.

Eine interne juristische Prüfung der Landeshauptstadt ist zu dem Ergebnis gekommen, dass die im Rahmen der Briefwahl abgegebenen Stimmen gültig sind.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts