Polizeiinspektion Sulzbach meldet – Bewaffneter Mann löst Polizeieinsatz in Dudweiler aus

(Pressemitteilung) Schneller Einsatz einer Polizei-Sondereinheit in der Dudweiler Bahnhofstraße 

Am 04.04.2019 gegen 18:45 Uhr gingen bei der Führungs- und Lagezentrale der saarländischen Polizei mehrere Anrufe ein, wonach eine männliche Person eine Schusswaffe aus dem Fenster seines Anwesens gehalten und damit herum“gewedelt“ habe.

Bei dem Anwesen handelte es sich um Gebäude welches direkt am Bahnhof Dudweiler gelegen ist.

Die Örtlichkeit wurde von mehreren Polizeikommandos aufgesucht. Nach einer Umstellung des betreffenden Gebäudes konnte der Beschuldigte (23 Jahre) durch Kräfte einer Sondereinheit  in seiner Wohnung angetroffen werden. Ein gewaltsames Eindringen war nicht notwendig!

In der Wohnung des Beschuldigten konnten neben der Waffe, die sich als Schreckschusspistole herausstellte,  mehrere  dazugehörige Patronen  sowie eine kleine Menge Betäubungsmittel gefunden werden.

Den Beschuldigten erwarten nun Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz sowie das Betäubungsmittelgesetz.

Für die Dauer des Einsatzes (ca. 90 Minuten) war die Strecke für den Bahnverkehr sowie den Fahrzeug- und Personenverkehr vor / um das Bahnhofsgelände gesperrt.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts