Harmonie Jahreshauptversammlung

(Pressemitteilung) Freude und Tränen, Rolf Herschler ist der neue Vorsitzende

Der Männerchor Harmonie 1896 Dudweiler hatte alle Mitglieder recht herzlich zu seiner Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am Sa. 23. März 2019 ins Sängerheim eingeladen.

Es war eine besondere JHV, da mit Uwe Staub (1.Vors.), Axel Blauth (1. Schriftf.) und Horst Mathieu drei „Vorstandsurgesteine“ in den verdienten Ruhestand gingen und nicht mehr für eine Wahl zur Verfügung standen.

Als besondere Ehrengäste konnte der „noch“ 1. Vors. Uwe Staub den „noch“ Bezirksbürgermeister Reiner Schwartz und seine evtl. Nachfolgerin Almut
Kubitzek-Pelka begrüßen.

Nach der offiziellen Begrüßung, der Grußworte von Reiner Schwartz und dem Gedenken verstorbenen Mitglieder erfolgten zunächst die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft.

Für 10 jährige Mitgliedschaft im Verein wurde Elina Junker, Jan-Milo Stauner und Horst Griebsch, für 15 Jahre Karin Schuh, Christel Spang und
F.-J. Caspar geehrt. Jörg Meiser und Steffen Staub wurden für 10 Jahre Vorstandstätigkeit und von den Sängern Hubert Klotti für 15 Jahre sowie Marc Oster und Steffen Staub für 25 Jahre Singen im Chor ausgezeichnet. Uwe Staub überreicht voller Stolz die goldene Ehrennadel an seinen Sohn Steffen.

In den folgenden Berichten gingen 1. Vorsitzender Uwe Staub, 1. Schriftführer
Axel Blauth, der 1. Kassierer Michael Haupenthal und Chorleiter Stefan Zell eingehend auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres ein. Bei der Berichterstattung von Axel Blauth und Uwe Staub schwang eine leichte Melancholie mit, waren es doch auch Abschiedsreden. Beide haben sich nach über 20 Jahren im Vorstand in den „Ehrenamtsruhestand“ verabschiedet.

Nach dem Bericht der Kassenprüfung übernahm Ehrenmitglied Gerd Kiefer
die Versammlungsleitung und leitete nach der Entlastung des Vorstandes die
Wahl des 1. Vorsitzenden ein. Uwe Staub schlug voller Überzeugung Rolf Herschler als neuen Vorsitzenden vor und bat die Mitglieder um ihre uneingeschränkte Unterstützung, die in eine einstimmige Wahl mündete.

Rolf Herschler bedankte sich für das Vertrauen und übernahm als „neuer“
1. Vorsitzender die Geschicke der Harmonie. In der Folge wurden alle weiteren Vorstandposten ebenfalls einstimmig gewählt. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen. 2. Vors. Steffen Staub, 1. Schriftführer Florian Schmidt, 1. Kassierer Michael Haupenthal. Beisitzer: Melanie Dietzen, Jörg Meiser, Ralph Stauner,
Konrad Müller und Frank Hartwich.

Nach der Wahl schlug Rolf Herschler der Versammlung vor, Uwe Staub zum Ehrenvorsitzenden, Axel Blauth als Ehrenschriftführer und Horst Mathieu zum Ehrenmitglied zu ernennen, was ebenfalls einstimmig erfolgte. Die Ernennung von Axel und Horst erfolgt beim Ehrungsabend im Sep., die Ernennung von Uwe Staub wurde direkt vorgenommen, ein sehr einfühlsamer Akt der nicht ohne Tränen über die Bühne ging.

Anstatt einer Laudatio hatte sich Rolf Herschler etwas ganz besonderes ausgedacht, so sang er einen eigens auf Uwe Staub zugeschnittenen Text zu der Melodie von „Halleluja“ von Leonard Cohen und die ganze Versammlung sang mit.

Nach Bekanntgabe der anstehenden Termine für 2019 und einiger Liedbeiträge des Chores fand der Abend einen harmonischen Abschluss.

 

hintere R. v. li. F.-J. Caspar Hubert Klotti, Horst Griebsch, Marc Oster,
Ehrenvorsitzender Uwe Staub, 2. Vors. Steffen Staub, Axel Blauth, 1. Vors. Rolf Herschler
vordere R. v. li. Karin Schuh, Jörg Meiser, Christel Spang, Elina Junker, Jan-Milo Stauner
von links: 1. Vors. Rolf Herschler, Ehrenvorsitzender Uwe Staub, 2. Vors. Steffen Staub
VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts