Saarbrücker Städtepartnerschaften – Drei Nationen, ein Kochbuch – Rezepte gesucht

(Pressemitteilung) „An die Kochtöpfe“ – drei Nationen, ein Kochbuch: Jetzt Rezepte einsenden

Unter dem Motto „An die Kochtöpfe“ sammeln die beiden jungen Botschafterinnen Bettina Sorel aus Nantes und Laura Zeller aus Saarbrücken leckere Rezepte aus den Partnerstädten Saarbrücken, Nantes und Tbilissi für ein trinationales Kochbuch.

Im Rahmen der Städtepartnerschaft ruft die junge Botschafterin Bettina Sorel dazu auf, ihr leckere Rezepte mit regionalen Produkten aus dem Saarland zukommen zu lassen. Ob uralt, modernisiert, von Generation zu Generation übermittelt, vegan oder vegetarisch – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Die besten lokalen und hausgemachten Kochrezepte nehmen die Botschafterinnen in das Buch auf. Die kreativsten Autoren erhalten ein Exemplar. Bettina Sorel ist sich sicher, dass das Saarland auch kulinarisch beeindrucken kann und freut sich bis Mittwoch, 20. März, auf viele Einsendungen per E-Mail an: bettina.sorel@saarbruecken.de.

Hintergrund

Das Projekt der Jungen Botschafter entstand aus der Städtepartnerschaft zwischen Saarbrücken und Nantes. Junge Menschen im Alter von 18 bis 25 Jahren können im Rahmen des Deutsch-Französischen Freiwilligendienstes jeweils vom 1. September bis zum 31. August des Folgejahres in der jeweiligen Partnerstadt leben und ihre Ideen einbringen. Dabei sollen Klischees abgebaut werden und ein kultureller Austausch stattfinden.

Weitere Infos: www.saarbruecken.de/staedtepartnerschaften.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts