Freiwillige Feuerwehr Dudweiler rettet Person aus brennendem Gebäude

(Pressemitteilung) Feuerwehr rettet Mann aus brennendem Werkstattgebäude

Am 05. Februar wurde um 16:29 Uhr die Feuerwehr zu einem Brand in die Sulzbachtalstraße nach Dudweiler alarmiert. Dort drang Rauch aus einer leerstehenden Halle.

2 Trupps (4 Mann) gingen mit Atemschutzgeräten und einem C-Rohr zur Erkundung und Brandbekämpfung in die stark verqualmte Halle vor. Dort brannte Unrat auf einer Fläche von 10 m².

In der Halle wurde durch einen der Trupps eine schlafende Person vorgefunden. Diese wurde unmittelbar aus der verrauchten Halle gerettet und dem anwesenden Rettungsdienst (RettD) übergeben. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Der Mann hatte Glück im Unglück. Er hatte sich im alkoholischen Zustand hinter einen Mauervorsprung zum Schlafen gelegt. Nach erster Sichtung durch den RettD konnte Entwarnung für den Mann gegeben werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Im Einsatz waren die Ausrückebereiche Dudweiler/Mitte und Herrensohr/Jägersfreude der Freiwilligen Feuerwehr Dudweiler und die Berufsfeuerwehr (BF) Saarbrücken sowie der RettD und die Polizei. Insgesamt waren 39 Einsatzkräfte vor Ort. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

Bildquelle: Freiwillige Feuerwehr Dudweiler

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts