Dudweiler Relikte Folge 20 – Dezember 2018 – „Riesenzuckerstange“ – rot-weiß

(Gastbeitrag) Zu 30 Jahre Dudweiler Geschichtswerkstatt – „Riesenzuckerstange“ – rot-weiß – in der Pfählerstraße

Zuckerstangen (Candy Canes) sind heutzutage in den Geschäften gerade in der Weihnachtszeit allgegenwärtig. Umrundet man die Haarnadelkurve der Pfählerstraße gegenüber der Hauptzufahrt zur Stahl- und Apparatebaufirma Hans Leffer, fällt auf den ersten Blick ein an eine „Riesenzuckerstange„ erinnerndes Objekt ins Auge, das dort aus der Erde ragt.

                

Dabei handelt es sich um ein Ab- bzw. Zuluftrohr der darunter befindlichen Bunkeranlage. Die verbundene Doppelanlage stammt aus den Zeiten des letzten Krieges, besteht aus mehreren Kammern und hat zwei Zugänge in der Felswand in Höhe der Bahnunterführung des Neuhauser Weges und einen separaten Zugang auf dem Gelände der Firma Leffer, der für die Werksangehörigen bestimmt war, um Schutz vor Beschuss und Fliegerangriffen zu suchen. Das der Luftführung dienende Stahlrohr ist offensichtlich wegen seiner Lage unmittelbar an der Straße und im Scheitel der Kurve mit roter Signalfarbe gekennzeichnet, um Kollisionen – wohl auch im Rahmen des Lieferverkehrs zur Firma Leffer – zu vermeiden. Ein weiteres in diesem Bereich (weiter südlich) befindliches Abluftrohr weist keine derartige Kennzeichnung auf.

Literatur zu den o. a. Straßen, der Fa. Leffer und einer weiteren Bunkeranlage:

Jakobs/Sauer/Wahl, Hrsg. Dudweiler Geschichtswerkstatt, Dudweiler Straßenlexikon, 2017

Wagner, Armin, Die Geschichte der der Dudweiler Firma „Stahl- und Apparatebaufirma Hans Leffer GmbH Co KG“, Historische Beiträge aus der Arbeit der Dudweiler Geschichtswerkstatt, Band 14, 2016, S. 5 ff.

Meier, Friedel, Der historische Felsenkeller bei der Glück-Auf-Apotheke in Dudweiler, Historische Beiträge aus der Arbeit der Dudweiler Geschichtswerkstatt, Band 10, 2008, S. 67 ff.

Fotos: H. Sauer, 2018

Hierzu sachkundige Kommentare oder ergänzende Informationen zu erhalten, ist ausdrücklich erwünscht – entweder über Dudweiler Blog oder zur E-Mail-Adresse: dudweiler977@dudweiler-geschichtswerkstatt.de

In einer kurz erläuterten Bilderfolge im Dudweiler Blog erinnert die Dudweiler Geschichtswerkstatt (DGW) an einzelne in seinen Sammlungen und im Ortsbild des Stadtbezirks Dudweiler vorhandener Objekte und versucht solche „Kleindenkmale“ und Erinnerungsstücke zu dokumentieren. Dudweiler Blog hat berichtet.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts