Neugründung: Pusteblume Trauerbegleitung e.V.

Pusteblume Trauerbegleitung

(Pressemitteilung) Am Donnerstag, 16.08.2018, wurde in Saarbrücken-Dudweiler ein gemeinnütziger Verein mit den inhaltlichen Schwerpunkten der Trauerbegleitung für Kinder, junge Erwachsene (bis ca. 40 Jahre) und Erwachsene (ohne Altersbeschränkung) ins Leben gerufen.

Zur Gründersitzung trafen sich 14 engagierte und interessierte Menschen, welche bereits teilweise Berührungspunkte mit Trauerbegleitung aufweisen können aber auch völlig unbedarfte Personen In dieser Thematik.

Unter Ihnen die Koordinatorin des Projekts „Hospiz macht Schule “ Frau Christa Debrand und die Heimleiterin eines palliativ Kinderheims aus dem Odenwald, Frau Kerstin v. Tucher.

In den Vorstand, als aktiv und geschäftsführend vollumfanglich verantwortlich handelnde Personen wurden Frau Elke Renner (63 ) aus Dudweiler und Herr Leo Blaß (65) aus Riegelsberg, beide langjährig aktive Ehrenamtler im Hospizdienst, gewählt. Als Vereinsrevisor wurde Herr Uwe Weber (49) aus Neunkirchen/Nahe gewählt.

Renner und Blass wollen mit Ihrem Verein den Trauernden Menschen einen Platz und eine Möglichkeit bieten ihre Trauer zu erleben, zu verstehen und Lernen mit ihr umzugehen.

Nähere Infos zum Verein und Anmeldungen zur aktiven Trauerbegleitung unter Tel. 06897-729630 (Frau Ellen Renner) oder Tel. 06806-969430 (Herr Leo Blaß)

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts