Regionalverband Saarbrücken bietet Teilnahme an Graffiti-Workshop

(Pressemitteilung) 22. bis 24. Juni: Graffiti Meeting und Workshop am Juz Folsterhöhe

Von Freitag, den 22. Juni, bis Sonntag, den 24. Juni, findet am Juz Folsterhöhe ein Graffiti Meeting statt. An allen drei Tagen gestalten Künstlerinnen und Künstler der Sprayer-Szene jeweils ab 15 Uhr die Außenfassade des Jugendzentrums neu. Dazu zählen unter anderem Tiko, Rubin195, Katse, Pas117, Runa, Snok und Fams. Alle, die sich für Graffiti und Streetart interessieren, sind herzlich eingeladen bei der Umsetzung zuzuschauen. Die Juz-Besucher konnten im Vorfeld Vorschläge zur Motivauswahl machen und den Projektverlauf von Beginn an mitbestimmen. Sie waren auch an den vorbereitenden Renovierungsarbeiten der Fassade beteiligt. Die Arbeiten an der Außenfassade werden von label m für das Film-Projekt „Crossover Folster“ mit der Kamera begleitet.

Wer selbst die Kunst des Graffiti-Sprühens erlernen und gestalterisch tätig werden möchte, kann an allen drei Tagen am begleitenden Graffiti-Workshop teilnehmen. Jeweils ab 15 Uhr werden zusammen mit Pascal Herth Holzplatten besprüht, die zur Innenraumgestaltung des Jugendzentrums beitragen. Es stehen nur wenige Plätze zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt bei Mario Maurer unter Tel. 0681 506-5672 oder per Mail an juz.folsterhoehe@rvsbr.de.

 

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts