Preisträgerinnen des Bundeswettbewerbes sind „Made in Dudweiler“

(Pressemitteilung) Diesjährige Siegerinnen des Saarlandes bei der Wertung „Klavier-Vierhändig“ sind Anna-Florence Cho und Elisa Schäfer – beide Schülerinnen der Musikschule Chun in Dudweiler. Im März wurden sie für den Bundeswettbewerb qualifiziert mit einem erfreulichen ersten Preis auf Landesebene. Außerdem gewannen sie noch zusätzlich den Sonderpreis für Kammermusik von der „Inner Wheel Saar“ e.V.. Die anderen sehr lobenswerten Landessiegerinnen, ebenfalls Schülerinnen von der Musikschule Chun sind die Maja Dewes (Klavier) und Rahel Naëmi Missal(Geige) in der Sparte von Duo-Wertung (“ Klavier und ein Streichinstrument“, Altersgruppe II).

Das Preisträgerkonzert des Landeswettbewerbes fand am 29. April 2018 in der Hochschule für Musik Saarlandes mit Tonmitschnitt von SR2 statt. Die Übertragung der Konzertaufnahme ist am 13. Juni bei SR-Kulturradio vorgesehen.

Anschließend fand der diesjähriges Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ zwischen dem17.-24. Mai in Lübeck statt. Beide talentierte Schülerinnen aus Dudweiler und Sulzbach, Anna-Florence und Elisa verzichteten mit Freude auf ihre „Freizeit“ und arbeiteten und investierten ihre Stunden im Musizieren. Diese Stunden verbrachten sie mit ihren Lehrerinnen Frau Christin Chun und der bekannten saarländischen Pianistin Anny Hwang. Sicher und gewappnet nach diese intensiven und lehrvollen Zeit für den Wettbewerb, trugen die Pianistinnen Werke von Franz Schubert, Antonin Dvorak, Erwin Schulhoff und Darius Milhaud den Juroren vor. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: ein wertvoller 3. Preis beim 55. Bundeswettbewerb! Ihre Eltern, Ihre Schulen und die Musikschule Chun sind stolz auf diese Leistung und das gute Ergebnis. So ein Fleiß und Zielstrebigkeit sind ganz schön vorbildlich für alle Jugendlichen!

www.musikschule-chun.de

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts