Landeshauptstadt beteiligt sich am 18. April am europaweiten „Blitzermarathon“

Blitzer cc0 pixabay

(Pressemitteilung) Die Landeshauptstadt beteiligt sich am kommenden Mittwoch, 18. April, am diesjährigen europaweiten „Blitzermarathon“. Dafür werden zwei mobile Messteams an sechs verschiedenen Stellen im Straßenverkehr der Stadt Geschwindigkeitsmessungen vornehmen.

Bei den ausgewählten Messstellen handelt es sich um typische Unfallorte, die nach Unfallhäufigkeit, -folgen und -ursachen ausgewählt wurden. Die Stadt hat die Aktion mit der saarländischen Polizei abgestimmt.

Der „Blitzermarathon“ soll Verkehrsteilnehmer dafür sensibilisieren, den Fuß vom Gas zu nehmen und sich generell an die vorgegebene Geschwindigkeit zu halten.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts