Verkehrsunfall BAB 623 mit 5 Verletzten und 2 ausgebrannten Fahrzeugen

(Polizeimeldung)Heute Morgen ereignete sich gegen 07:40 Uhr ein Verkehrsunfall auf der BAB 623 zwischen Herrensohr und Saarbrücken. Zunächst musste die Fahrerin eines Peugeots verkehrsbedingt abbremsen.

In der Folge kollidierten insgesamt 10 Fahrzeuge miteinander. Das zuletzt auffahrende Fahrzeug, ein Renault Twingo, fing unmittelbar nach dem Unfall Feuer. Das Feuer griff auf einen vor dem Fahrzeug stehenden Mercedes Geländewagen über. Beide Fahrzeuge brannten komplett aus.

Durch den Unfall wurden insgesamt 5 Personen leicht verletzt.

Die Fahrbahn in Richtung Saarbrücken war für ca. 4 Stunden voll gesperrt. Aufgrund der Löscharbeiten musste die Gegenfahrbahn ebenfalls teilweise gesperrt werden. Der Verkehr wurde über Dudweiler umgeleitet.

Der Straßenbelag wurde durch den Brand in Höhe der Überholspur beschädigt und muss erneuert werden.

Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren aus Saarbrücken und Dudweiler mit 30 Mann sowie die Polizei Sulzbach und Burbach, die Straßenmeisterei und das Landesamt für Umweltschutz.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts