„Fête de la Musique“ am 17. Juni in Saarbrücken

(Pressemitteilung)Am Samstag, 17. Juni, ab 10 Uhr, veranstaltet die Landeshauptstadt Saarbrücken wieder die „Fête de la Musique“.

Auf vielen Plätzen in der Innenstadt, aber auch in den Stadtteilen werden Musikerinnen und Musiker Konzerte geben. Vom St. Johanner Markt über die Berliner Promenade und das Nauwieser Viertel bis nach Brebach und St. Arnual wird Musik von Jazz bis Metal, Klassik bis Blues und Pop bis HipHop zu hören sein. Alle Veranstaltungen sind für die Besucher kostenlos, denn der Grundsatz lautet: Die „Fête de la Musique“ ist für alle da. Zahlreiche Amateure und Profis, Solisten, Bands, Ensembles und Orchester nutzen in Saarbrücken jedes Jahr um diese Zeit im Sommer die Möglichkeit, sich dem Publikum vorzustellen.

Ein Hinweis zum Programm der „Fête de la Musique“: Der Spielort Erbeldinger Hof entfällt. Alle dort eingeteilten Gruppen spielen stattdessen am Ulanenpavillon am Staden.

Landeshauptstadt kooperiert mit dem Saarklang-Festival

Die Landeshauptstadt Saarbrücken kooperiert darüber hinaus auch in diesem Jahr wieder mit dem Saarklang-Festival, das zum Tag der Musik am 16. und 17. Juni ein abwechslungsreiches Programm bietet. Kulturdezernent Thomas Brück wird das Festival am Freitag, 16. Juni, mit einer Ansprache eröffnen. Im Zentrum steht am Freitag die Bundesbegegnung „Jugend Jazzt“.

Saarländische Nachwuchskünstler wie Everyday Circus und Kaffkönig werden am Samstag rund um die Bühne am Max-Ophüls-Platz neben Headliner Mutiny on the Bounty auftreten. Als Vertreter des Quattropole-Netzwerkes für Luxemburg, Metz und Trier kommen Go By Brooks, As Malick & The Tribe sowie vandermeer nach Saarbrücken. Neben den Quattropole-Bands um den bekannten Saarbrücker Nachwuchsrapper TIAVO bespielen auch saarländische Künstler wie Funk O’Mango und The Hatchetations die Stadt.

Hintergrund zur „Fête de la Musique“

Das traditionelle Musikfest hat seinen Ursprung in Paris, wo es 1982 zum ersten Mal stattfand. Inzwischen feiern Menschen in mehr als 340 Städten weltweit diesen musikalischen Festtag zum Sommeranfang. 20 Städte in Deutschland und 60 in Europa nehmen teil.

Das Programmheft ist erhältlich bei der Landeshauptstadt Saarbrücken, Kulturinfo, St. Johanner Markt 24, 66111 Saarbrücken, und steht auch unter www.saarbruecken.de/fête zur Verfügung. 

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts