Neue Broschüre „Stadtteil-Tournee“ gibt Überblick über Veranstaltungen in Brebach, Burbach, Dudweiler, Malstatt und St. Arnual

(Pressemitteilung)Die Landeshauptstadt Saarbrücken setzt die „Stadtteil-Tournee“ fort und informiert in einer neuen Broschüre über Veranstaltungen im Bereich Kultur, Information und Sport in den Stadtteilen Brebach, Burbach, Dudweiler, Malstatt und St. Arnual.

Das städtische Kulturamt und das Amt für Veranstaltungsmanagement haben gemeinsam mit den Kultur- und Lesetreffs und zahlreichen Partnern in den Stadtteilen ein interessantes Programm für alle Altersklassen zusammengestellt.

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz: „Die Broschüre zur Stadtteil-Tournee kann ich nur empfehlen. Wer sie durchblättert, wird feststellen, dass wir auch für die kommenden Monate wieder schöne Veranstaltungen für die Bürgerinnen und Bürger in den einzelnen Stadtteilen konzipiert haben. Viele davon kosten nichts oder nur wenig, so dass jeder das Passende für sich heraussuchen und vielleicht auch mal eine andere Ecke von Saarbrücken erkunden kann.“

Lesungen, Vorträge, Theater und Musik

Alle Veranstaltungen stehen auch Bürgerinnen und Bürgern aus anderen Stadtteilen offen. Die Angebote bis Oktober 2017 reichen von Vorträgen und Lesungen in den Kultur- und Lesetreffs über gemeinsame Theaterbesuche bis hin zu Tanz- und Laufkursen. Auch eine musikalische Zeitreise durch die saarländische Musikszene der 50er, 60er, 70er und 80er Jahre steht auf dem Programm. Die Autoren und Herausgeber der „Saar Rock History“, Roland Helm und Norbert Küntzer, werden aus ihrem Werk lesen, Anekdoten zum Besten geben und natürlich Musik machen.

Pilgern auf dem Jakobsweg, Trip nach Saargemünd, Handarbeit und Puppentheater

Wer Spaß an Bewegung hat, kann Nordic Walking machen, Salsa lernen oder ein Stück den Jakobsweg entlangpilgern. Eine gemeinsame Initiative der Kultur- und Lesetreffs St. Arnual und Burbach hat Anfang August einen Besuch bei unseren französischen Nachbarn geplant: Mit der Saarbahn geht es zum Wochenmarktbummel nach Saargemünd und anschließend mit dem Schiff zurück nach Saarbrücken. Fans der Handarbeit können die traditionelle osmanische Handwerkskunst Filografie erlernen, Textilien und Porzellan bemalen oder Mäppchen und Taschen nähen.

Für die Kinder in den Stadtteilen führt das Puppentheater „Violas Wunderkoffer“ zum Beispiel  die Märchen „Frau Holle“, „Tischlein deck dich!“ und „Dornröschen“ auf. Sie können sich bei einer Veranstaltung gegenseitig ihre Lieblingsbücher vorstellen und sich bei Lesungen Geschichten anhören.

Die Broschüre „Stadtteil-Tournee“ ist kostenlos in allen Kultur- und Lesetreffs in den Stadtteilen, in der Bürgerinformation im Rathaus oder in der Kulturinfo am St. Johanner Markt erhältlich. Außerdem finden Interessierte die Broschüre als PDF sowie alle Termine nach Stadtteilen sortiert unter www.saarbruecken.de/stadtteil-tournee.

 

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts