Erfolgreicher Saisonabschluss der Tischtennisspieler

(Pressemitteilung)DieTischtennisspieler der DJK Dudweiler waren in der Saison 2016/17 äußerst erfolgreich.

Deshalb wurde nach dem letzten Spieltag in der Turnhalle der Theodor-Heuss-Schule in Herrensohr gefeiert.

Bild: Verein
Bild: Verein

Bei Würstchen und Bier gratulierte Abteilungsleiter Bernhard Britz im Beisein des 1. Vorsitzenden der DJK Dudweiler Stefan Britz zunächst der 1. Herrenmannschaft zur Meisterschaft in der Bezirksliga und dem damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga. Bernhard Britz überreichte Christoph Miodek, Bastian Scherer, Jonas Koob, Karlheinz Konter, Simon Schuh, Konrad Tiefenbacher und Lars Fischer ein wunderschönes Bild der Meistermannschaft als kleines Dankeschön für diese tolle Leistung. Die Mannschaft blieb in der gesamten Saison ohne Niederlage und wurde mit 36:0 Punkten Meister. Lobende Worte gab es  auch für die 3. Herrenmannschaft mit Patrick Müller, Karol Wojciechowski, Aaron Schwarz, Florian Schmidt, Niklas Baldes und Andreas Schmitt. Sie wurde in der 2. Kreisklasse Vizemeister und steigt dadurch in die 1. Kreisklasse auf. Auch die 1. Seniorenmannschaft glänzte mit einem hervorragenden 3. Platz in der Saarlandliga, der höchsten saarländischen Spielklasse. Zudem qualifizierte sich die Mannschaft für die Südwestdeutschen Mannschaftsmeisterschaften in Nieder-Ingelheim bei Mainz. Bernd Schuler, Karlheinz Konter, Konrad Tiefenbacher, Wolfgang Haering, Hans-Dieter Eberle, Frank Steinhauer, Bernhard Britz, Stefan Britz, Joachim Dreßen und Markus Scherer sorgten für dieses tolle Ergebnis. Ein besonderes Lob und Dankeschön ging noch an Bernd Schuler, der zu jedem Punktspiel aus Ernst bei Cochem (ca. 150 Kilometer) anreist. Bernd Schuler wurde auch zweifacher Südwestdeutscher Meister bei den Senioren ( Einzel und Doppel) AK 65. In der Klasse AK 50 wurde Christoph Miodek Vizemeister im Einzel und Dritter im Doppel. Beide haben sich damit für die Deutschen Seniorenmeisterschaften qualifiziert. Abgerundet wurde dieses sehr gute Ergebnis durch einen 2. Platz im Doppel der AK 60 durch Karlheinz Konter. Zum Abschluss dieses gelungenen Abends stellte Abteilungsleiter Bernhard Britz fest:“ Mit diesen Erfolgen kann man ganz beruhigt in die Sommerpause gehen.“

 

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts