UNVERPACKT Saarbrücken: Erfolgreiche und spannende Veranstaltung mit Toni Hofreiter

(Pressemitteilung)Am Dienstag, dem 14.03.2017, war Toni Hofreiter (Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag) zu Gast im zukünftigen Unverpackt-Laden Saarbrücken.

Bild: Privat
Bild: Privat

Den zahlreichen Besuchern wurde von Birgit Klöber das Konzept des Unverpackt –Ladens vorgestellt.

 

Bild: Privat
Bild: Privat

In einem kurzen und knackigen Impulsreferat erklärte Tom Pascheka das Konzept von foodsharing Saarbrücken, die Lebensmittel „retten“, also Reste z.B. in Bäckereien abholen und an „foodsharer“ verteilen. Es gibt auch einen Kühlschrank im Gebäude Nauwieserstraße 19, der für alle zugänglich und in dem jeder, der übrige Lebensmittel hat, diese dort lagern kann. (bei Facebook unter: https://www.facebook.com/FoodsharingSB/).

Bild: Privat
Bild: Privat

Im Anschluss stellten Niklas vom Hagen und Anna Schreiner, FÖJ Praktikanten beim BUND, das „Repair Café“ in Saarbrücken vor: Derzeit werden dort einmal im Monat kaputte Geräte repariert: In den „Weltraum“ (http://www.weltraum-saarbruecken.de/) am St. Johanner Markt 23, kann jeder seine kaputten Geräte mitbringen, es wird vor Ort repariert.

Bild: Privat
Bild: Privat

Derzeit sucht diese kreative Initiative noch einen größeren Raum.

Auch für „Nicht-Neulinge“ der Müll-Thematik war also viel Information und Neues dabei!

Bild: Privat
Bild: Privat

Toni Hofreiter (der bereits einige Erfahrung mit den Projekten der Unverpackt-Läden hat) gab zu jedem Impulsreferat noch ein jeweils politisches Statement ab. Genannte Punkte waren unter anderem die hohe Lebensmittelverschwendung, die es zu bekämpfen gelte, riesige Plastikmengen im Meer und die Folgen, und insbesondere die Bundesrepublik Deutschland als größter Plastikproduzent Europas (mit 11,7 Mio. Tonnen Plastik verbraucht Deutschland so viel, wie kein anderes Land in Europa. Tendenz steigend…).

In lockerer Atmosphäre entstand eine kleine spontane Diskussionsrunde rund um das Thema Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und Müllvermeidung im Allgemeinen. Auch Philippe Bernard (Einrichter der Bulk-Behälter in vielen UNVERPACKT-Läden in Deutschland) und UNVERPACKT Saarbrücken-Inhaberin und Veranstalterin, Birgit Klöber, diskutierten rege mit.

Den gemeinsamen Konsens, Müll zu vermeiden, Plastik zu sparen und Unverpackt-Läden zu unterstützen, werde in Zukunft und weiterhin umgesetzt.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts