Piratenpartei: Dreck in der Alleestraße Herrensohr

(Pressemitteilung) Am Infostand darauf angesprochen, waren wir vor Ort um uns ein Bild der Sache zu machen: Der Bürgersteig in der Alleestraße ist kaum noch sichtbar.

Nach unserer Anfrage an den Bezirksrat bezüglich der Treppe am Marktplatz in Dudweiler erreichten uns Anfragen von Bürgern, denen wir natürlich gerne nachgehen möchten. In diesem Fall betrifft es den Bürgersteig der Alleestraße in Herrensohr.
Anfrage an den Bezirksrat Dudweiler

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Reiner Schwarz, sehr geehrte Mitglieder des Bezirksrates Dudweiler,
im Namen der Anwohner in Herrensohr fragen wir an, wie es zum Zustand des Bürgersteiges in der Alleestraße in Herrensohr kommt und was getan wird, um hier Abhilfe zu schaffen.

Wie bereits in unserer vor kurzem eingereichten Anfrage erwähnt, hat Dudweiler einige Defizite, vor allem im Bereich der Sauberkeit, welche angegangen werden sollten und können.
Bürger aus Herrensohr sind an uns heran getreten mit der Bitte um Hilfe, da ihre persönlichen Anfragen bei der Verwaltung und bei der Bahn fruchtlos geblieben sind. Bei der zu beanstandenden Stelle geht es um den Bürgersteig auf der Seite des Bahndamms, auf der gesamtem Strecke von der Ecke Römerstraße bis hin zum Beginn der Marktstraße.

Bild: Uwe Caspari
Bild: Uwe Caspari

Die Verbundsteine sind nur noch teilweise zu sehen, große Teile sind von Erde und Dreck überdeckt. Es ergibt sich kein erquickliches Bild und man stellt sich die Frage, weswegen dort überhaupt ein befestigter Bürgersteig angelegt wurde.
Man hat auch uns inzwischen auch darauf verwiesen, dass die öffentliche Hand hier nicht zuständig sei, es handele sich um die privatwirtschaftliche Aufgabe der Deutschen Bahn, diese Strecke instand und sauber zu erhalten.

 

Dennoch sehen wir PIRATEN es als Aufgabe der Bezirksverwaltung und des Bezirksrates hier Druck auszuüben auf diejenige Stelle, welche die Verantwortung für diesen Zustand trägt.
Daher konkret die von uns gestellte Anfrage:

1. Ist dieses Problem bereits bekannt?
2. Wer ist hier zuständig?
3. Was ist geplant, um Abhilfe zu schaffen?

Um sich ein Bild der Situation zu machen, haben wir Fotos beigelegt, die aufzeigen, wie es vor Ort aussieht.

Mit freundlichen Grüßen
Uwe Caspari
Sprecher des Kreisverbandes Saarbrücken der Piratenpartei Deutschland

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts