Nach der Faasenacht ist vor dem Parkkonzert

(Pressemitteilung)Es war Faasenacht, es war schön, wir haben gewonnen, und nun kommt der Sommer. Denn: Nach der Faasenacht ist vor dem Parkkonzert.

Ja, wir wissen ganz genau, dass der Spruch unter Karnevalisten anders lautet, aber für uns beginnt die Faasenacht eben immer erst im Januar und endet an Fastnachtsonntag. Zumindest was das Orchester angeht, für Einzelne von uns mag das ganz anders aussehen.

Es war eine schöne Faasenacht, wir hatten am Freitag sehr viel Spaß beim Erstürmen des Rathauses, auch wenn uns der Herr Bürgermeister ohne Erfolg versuchte auf seine Seite zu ziehen. Am Sonntag haben wir gefeiert, getanzt, gelacht und natürlich musiziert mit den Faasebóóze aus Dudweiler beim traditionellen Umzug durchs Dudweiler Dorf.

Als der Zirkus Schalodri seine Pforten öffnete, wussten die Besucher noch nicht, was sie erwartete. Neben Clowns, die knallbunte Laune verbreiteten und vielen wilden Tirkustieren, fuhr der Zirkusdirektor eine musikalische Biene auf, Affen, Pandas und Zebras tanzten über die Bühne, ja selbst ein Zirkuseinhorn war zu sehen!

Die Narren waren voll dabei, wenn wir Rucki Zucki ohne Bier nach Hawaii gereist sind um dort mit Anneliese ein kräftiges Osna Helau zu trällern bis die Schützenliesel uns mit einem Knall zurück in die Realität katapultierte. Oder so.

Besondere Freude kam natürlich auf, als wir erfuhren, dass wir unter den vier Musikgruppen den ersten Preis für unsere Leistung erhalten haben. Da hüpft das Narrenherz und wir freuen uns umso mehr auf die nächste Session.

Nach dem erfolgreichen Umzug ist für uns als Schalmeien- und Kulturverein nun aber erst einmal pause von Kostümen und Alleh Hopp, wir sehen am Horizont schließlich bereits die Sommertermine, angefangen im Mai mit unserem Parkkonzert, auf die wir uns ab sofort vorbereiten. Seid gespannt, was da kommt.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts