Kirmessingen am letzten August-Freitag

Insgesamt fünf Chöre aus Dudweiler und den Nachbarorten gestalten das Kirmessingen mit – erstmals dabei auch das Nauwieser Männerquartett. Im Vergleich zu früheren Jahren wurde das Programm etwas gestraft – das habe sich bewährt, sagte der Sprecher der AG Kirmessingen, Uwe Staub.

Nach dem Kirmessingen geht es weiter mit dem Lyonerfest und Tanzmusik von H.P. Weiland. Lyoner-Bons können für 3,- Euro (1 kl. Ring mit Weck) bei Uwe Staub unter Tel. 06897-74799 oder 0681-888 2750 oder bei den teilnehmden Chören (Harmonie, Thalia, Chorgemeinschaft Fischbach-Herrensohr und Grubenwehrkameradschaft Jägersfreude) vorbestellt werden. An der Abendkasse können die Restbons – soweit vorhanden – erworben werden.

Damit die Kosten in einem vertretbaren Rahmen bleiben wird die Veranstaltung von der LHS Saarbrücken, dem Verkehrsverein Dudweiler, der Gastronomie Bürgerhaus, der Fa. Schwamm und den örtlichen Banken, Vereinigte Volksbank (VVB), Sparkasse Saarbrücken und der Bank1 Saar unterstützt. Das Parkhaus ist während der Veranstaltung geöffnet.

„Gönnen Sie sich ein paar nette Stunden als Einstieg zur Dudweiler Kirmes bei Gesang, Lyoner und Tanz und helfen sie mit, dass eine alte Tradition auch weiterhin Bestand hat“, lädt Staub ein.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts