„Es war einmal…“ Märchenerzählungen im Bürgerhaus Dudweiler

Luftbildaufnahme vom Saarbrücker Campus (Foto: Universität des Saarlandes/ Winkler)

(Pressemitteilung)Beim Sommerferienprogramm ist die Märchenerzählerin Hella Brust mit unbekannten Märchen zu Gast.

Am Dienstag, 26. Juli, um 15 Uhr, steht der Kultur- und Lesetreff im Bürgerhaus Dudweiler ganz im Zeichen von Märchen, die von der Märchenerzählerin Hella Brust vorgestellt werden. Frau Brust genoss als Mitglied der Europäischen Märchengesellschaft eine qualifizierte Erzählerinnenausbildung. Sie gestaltet Märchenstunden in Kindertagesstätten, in Schulen und anderen Einrichtungen. Für Frau Brust sind die Geschichten, die mit „Es war einmal…“ beginnen und auch heute noch in eine geheimnisvolle Welt der Wunder entführen, weit davon entfernt, weltfremd zu sein. Sie sind für Kinder wie Erwachsene wertvolle Helfer auf der Suche nach dem Selbst.

 

Hella Brust wählt für ihre auswendig gehaltenen Vorträge bewusst Märchen aus, die nicht so bekannt sind, damit die wertvollen Inhalte jener Volksmärchen vor dem Vergessen bewahrt werden. Für Kinder von vier bis zehn Jahren. Der Eintritt ist frei.

 

Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 0681 905 2370 oder

E-Mail: kultur-und-lesetreff.dudweiler@saarbruecken.de.

 

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts