SOMMERFEST DES HEIMAT UND KULTURVEREIN DUDWEILER NORD

(Pressemitteilung)Am Freitagabend begrüßte der 1. Vorsitzende, Joachim Schneider die zahlreich erschienenen Gäste und Freunde des Vereins und bat dann den scheidenden Schirmherrn, Eric Schrader, und den neuen Schirmherrn, Norbert Moy, seineszeichens Vorsitzender der CDUFraktion im Stadtverband.

Der Verein bedankte sich bei Eric Schrader für seine Dienste als Schirmherr mit einem kleinen Präsent und „beschirmte“ den neuen Schirmherrn, Norbert Moy, dem dann auch der Faßanstich gelang.

Im Anschluß boten dann die „Riwwerbrings “ und die
Grubenwehr Kameradschaft Jägersfreude mit einem Flotten Ausklang. Der Samstag stand dann im Zeichen des Gaudiwettbewerbes, bei dem wieder allerhand , teils verrückte Spiele auf dem Programm standen. Es waren zwölf Mannschaften am Start . Nach DEN lustigen Einlagen der Spieler stellte sich am
Ende eine Tabelle heraus.
1. PLATZ: Kaltnaggischer Gardinen Corp
2. PLATZ: Männerballett des Dudweiler Carneval Clubs
3. PLATZ: Elferrat der KG Pfaffenkopf
Den restlichen Abend gestalteten dann die Musikvereine, hier der „Musikzug1968 Dudweiler“, der „Schallmeienund
Kulturverein Dudweiler und der „Freie Fanfarenzug 1992 Dudweiler“, die ein kurzweiliges und flottes Programm boten.
Höhepunkt des HKVSommerfestes war zweifellos am Sonntag das 17. SparkassenShowtanzfestival, das von einem gut gelaunten Tobias Schneider, wie immer locker moderiert wurde. Die Technik wurde von MarcMaurice Mayer übernommen, der kurzfristig für den erkrankten Martin Jäckels einsprang und seine Sache
hervorragend meisterte.

Fotos rund um das Festival wurden von „Gardepapa“ Mike Mager erstellt. Der HKV trotzte dem Wetter und bei der Farbenpracht, die die Gruppen mit ihren tollen Kostümen auf die Bühne brachten, ließ sich sogar die Sonne hin und wieder blicken. Es wurde in sechs Sparten gegeneinander angetreten.

Die HKV Sommerfestbühne verwandelte sich für den Nachmittag in die Welt der Märchen, die Welt von 1001 Nacht, in die Welt unter dem Meer, nahm das Publikum mit auf eine spannende Reise, führte die Zuschauer in die Glitzerwelt von Mickey und Mini, oder auch nach Las Vegas, Italien, sogar zu den Azteken. Puppen, Piraten, Cowboys und Cowgirls, Minions, Vampire und viele andere mehr nahmen Besitz von der Bühne. Der Festplatz war mehr als gut gefüllt, es gab keine freien Plätze. Aber dieses großartige Spektakel verfolgten die Zuschauer auch gerne im Stehen. An dieser Stelle vielen Dank an die zahlreichen Akteure.

Wir freuen uns schon auf die Fortsetzung im nächsten Jahr, wenn es wieder heißt „18. HKVSparkassenShowtanzfestival – das Original im Sulzbachtal“.

Die Sieger der einzelnen Sparten:
Minigarden:
KG Pfaffenkopf Traumhaft schön – Minnies Ausflug in die Glitzerwelt
Jugendgarden:
KG Pfaffenkopf Eine spannende Reise
Juniorengarden:
KG Pähter Dickkäpp 1001 Nacht
Aktivengarden:
KG Pähter Dickkäpp Azteken – Auf der Suche nach der goldenen Maske
Frauenballetts:
KG Humor 1878 e. V. Merzig Westerntanz damals und heute
„All Generations“
Männerballetts:
KG Pähter Dickkäpp Vampire on Stage
Den Vorsitz der Jury hatte, wie in den letzten Jahren JuryObmann
Achim Pitz.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts