Landeshauptstadt hebt Tempo-30-Regelung in der Kaiserstraße auf

Luftbildaufnahme vom Saarbrücker Campus (Foto: Universität des Saarlandes/ Winkler)

(Pressemitteilung)Am Montag, 30. Mai, wird die Tempo-30-Regelung in der Kaiserstraße in Scheidt aufgehoben. Es gilt dann wieder die Tempo-50-Regelung. Ausgenommen hiervon ist der Streckenabschnitt zwischen den Einmündungen der Straßen Im Flürchen und Im Schultälchen. Dort bestehen aufgrund ausstehender Fahrbahnsanierungen nach wie vor hohe Lärmemissionen. Daher wird in diesem Abschnitt die Tempo-30-Regelung noch beibehalten und die bisherige Beschilderung bleibt bestehen.

In Folge der Sperrung der Fechinger Talbrücke war die Kaiserstraße durch den Umleitungsverkehr stark belastet. Aus Gründen des Lärmschutzes hatte die Straßenverkehrsstelle die Geschwindigkeit in der Kaiserstraße auf maximal 30 Stundenkilometer beschränkt.

Nach der Öffnung der Fechinger Talbrücke für den Pkw-Verkehr haben Verkehrsbeobachtungen der Straßenverkehrsstelle in den beiden vergangenen Wochen ergeben, dass die Verkehrs- und Lärmbelastungen in der Kaiserstraße deutlich zurückgegangen sind. Damit kann die bisherige Geschwindigkeitsregelung wieder in Kraft gesetzt werden.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts