Saarbrücker Stadtverwaltung rechnet am Donnerstag mit Warnstreiks

(Pressemitteilung)Nach derzeitigen Informationen rechnet die Landeshauptstadt damit, dass am Donnerstag, 21. April, die Saarbrücker Stadtverwaltung bestreikt wird.

Bürgerinnen und Bürger müssen davon ausgehen, dass die Dienstleistungen der Verwaltung nicht im gewohnten Maß erbracht werden können. Insbesondere in den Kindertageseinrichtungen und allen Publikumsämtern, wie zum Beispiel den Bürgerämtern, muss mit erheblichen Einschränkungen gerechnet werden.

Eltern, die auf eine Versorgung ihrer Kinder in einer Notbetriebs-Kita angewiesen sind, werden gebeten, sich mit einer Notbetriebs-Kita in Verbindung zu setzen. Die Kitas Füllengarten, Bruchwiese und Jägersfreude sind von 7 bis 17 Uhr geöffnet, die Kita Alt Saarbrücken von 7 bis 18 Uhr.

·    Bezirk West:                 Kita Füllengarten (Telefon: +681 95906695)

·    Bezirk Dudweiler:         Kita Jägersfreude (Telefon: +681 32251)

·    Bezirk Mitte:                 Kita Alt-Saarbrücken (Telefon: +681 56716)

·    Bezirk Mitte:                 Kita Bruchwiese (Telefon: +681 67437)

Die Plätze in den Not-Kitas sind begrenzt. Eltern sollten daher zuvor bei ihrer Stamm-Kita anfragen, ob und in welchem Umfang diese sich am Streik beteiligen wird.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts