Fischbachstraße für vier Wochen gesperrt

Wegen Bauarbeiten an der Eisenbahnbrücke ist die Fischbachstraße ab Montag, 14. März, für vier Wochen – also bis nach den Osterferien – gesperrt. Nicht nur die Autofahrer werden umgeleitet, auch die Busse müssen andere Routen fahren. Einzelne Haltestellen entfallen.

Besonders betroffen von der Sperrung ist die Linie 132, die von der Firma Wobido betrieben wird. Wie die Firma dem Dudweiler Blog mitteilte, werden gleich vier Haltestellen in der Fischbachstraße und der Sulzbachtalstraße werden in dieser Zeit nicht angefahren: Die Haltestellen Turmschule, Am Sandberg, Felsenstraße und Mainstraße.

Fahrgäste der Turmschule und Sandberg müssen daher am Dudoplatz einsteigen und Fahrgäste der Felsenstraße, Mainstraße an der Grühlingshöhe. Die Umleitung erfolgt nach Angaben des Unternehmens über folgende Route: Neuhauser Weg -> Camphauserstraße -> Fischbacherstraße -> Ostbahn -> Rehgrabenstraße -> Fischbachstraße -> weiter in Richtung Quierschied.

Betroffen von der Sperrung ist auch die Linie 164. Hier werden ebenfalls die Haltestellen Turmschulhaus und Sandberg nicht angefahren. Von montags bis samstags sind die Abfahrten am Dudoplatz laut Saarbahn eine Minute früher als sonst, die Ankünfte sechs Minuten später.

Fischbachstraße ist wichtige Verkehrsader

Die vierwöchigen Bauarbeiten könnten durchaus für einige Staus in Dudweiler sorgen. Die Fischbachstraße gehört mit täglich 7237 Fahrzeugen (Verkehrsmengenkarte: Stand: 2010) zu den meistgenutzten Straßen in Dudweiler – auf der gängigen Ausweichroute über den Neuhauser Weg sind mit 6444 Autos und Lkws nur unwesentlich weniger unterwegs.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts

3 thoughts on “Fischbachstraße für vier Wochen gesperrt

  1. Norbert Werner

    Welche Auswirkungen die Sperrung für Fahrzeuge und die Buslinie 132 hat, ist beschrieben. Aber wie sieht es mit den Fussgängern aus. Kommen die unter der Eisenbahnbrücke durch?

    VA:R_U [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. Albrecht

      Hallo Norbert, Fussgänger können die Baustelle passieren.
      Grußn Albrecht

      VA:R_U [1.9.22_1171]
      Bewertung des Kommentares
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  2. Doris

    Weiß jemand, ob man da dann noch zu Fuß durchkommt?

    VA:R_U [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)

Comments are closed.