Tolle Erfolge der Judoka des ATV-Dudweiler

Die Dudweiler Judokämpferin Jessica Lindner hat sich bei den deutschen Meisterschaften in Hamburg nach 2015 auch in diesem Jahr erneut die Bronzemedaille gesichert. Verlor sie nach Vereinsangaben noch ihren Auftaktkampf in der Vorrunde gegen die spätere Finalistin, so setzte sie sich in der Trostrunde souverän durch und zog ins kleine Finale ein.

Hier machte es „Flöhchen“ – wie sie im Verein liebevoll genannt wird – noch ein Mal sehr spannend. Lag sie doch mit Wazari zurück. Letztlich setzte sie sich mit ihrem Kampfeswillen und Ehrgeiz 15 Sekunden vor Schluss noch mit ihrer Spezialtechnik, einem Fußfegerm durch und besiegte ihre starke Gegnerin aus Berlin mit vollem Punkt, einem Ippon.

Zwei Saarlandmeister beim Nachwuchs

Auch die Jungs der U18 und der U21 wollten zuletzt zeigen, was in ihnen steckt. Am 30.01.2016 waren die saarländischen Einzelmeisterschaften, die in Merzig ausgekämpft wurden. Hier gingen fünf Kämpfer des ATVD auf die Matte. Gut eingestellt von Trainer Klaus Mang konnten sie in ihren Gewichtsklassen überzeugen und sehr gute Plätze belegen. In der 46kg Klasse wurde Evgenij Kruse Saarlandmeister. Die 81kg Klasse sicherte sich Michel Touna und wurde souverän Saarlandmeister. Giuliano Rasper in der 55kg Klasse wurde Dritter. Auch seine Vereinskameraden Lars Bäcker und Wanja Becker wurden in der Gewichtsklasse 73kg Dritte.

Es ging weiter mit der U21. Hier gingen zwei Kämpfer vom ATVD auf die Matte. Bis 55kg belegte Giuliano Rasper den 2. Platz. Michel Touna in der 81kg Klasse den 3. Platz. Alle fünf Kämpfer vom ATVD haben sich für die Südwestdeutschen Einzelmeisterschaften, die in Homburg-Erbach ausgetragen werden, qualifiziert.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts