Ordensfest und Ehrungen im Casino uffm Paffekopp

(Pressemitteilung)Kaum hatte das neue Jahr begonnen lud die Kulturgemeinschaft (KG) 1955 Dudweiler-Pfaffenkopf e.V. am vergangenen Samstag zum Ordensfest ein. Passend zum Motto der Session 2015/2016 „LAS VEGAS“ verwandelte die KG ihr Vereinslokal in ein glamouröses Casino.

links: Sven Sträßer (1.Vorsitzender), rechts: Tobias Heintz (neuer Elferrat) Foto: Stephan Wöffler
links: Sven Sträßer (1.Vorsitzender), rechts: Tobias Heintz (neuer Elferrat) Foto: Stephan Wöffler

 

Trotz kurzer Session und somit vieler Parallelveranstaltungen strömten unzählige Gäste von Nah und Fern, darunter auch Vertreter der ortsansässigen Politik ins Casino, um sich um die Spieltische zu scharen.

Punktlich um 19 Uhr 11 begann die Verteilung der „Gewinne“ – Orden – durch den Casinoleiter des Abends, Thomas Bohn (Elferratspräsident der KG).

Das Tanzmariechen Lisa Franz wirbelte mit ihrer charmanten und gekonnten Tanzeinlage über die Bühne und heizte dem Saal ein. Der Tanz von Mariechen Jaqueline Wunn, sowie der Auftritt der um Frauenpower verstärkten Lerchensänger sorgten weiter für super Stimmung.

Neben der Vergabe der Sessionsorden sollten auch einige Mitglieder für ihr langjähriges aktives Engagement in der KG geehrt werden. Mit Verdienstorden, Anstecknadel und Urkunde wurden Celina Wunn, Sabrina Schuhmacher und Albert Faller für 1×11 Jahre Faasenacht uffm Paffekopp ausgezeichnet. Günther Montag wurde sogar für 3×11 Jahre geehrt.

Zum Höhepunkt des Abend stellte Thomas Bohn den Anwärter zum Elferrat, Tobias Heintz, vor.

Tobias hatte sein Probejahr mit Bravour und stetigem Engagement absolviert. Nach Ablage des Gelöbnisses stets den Aufgaben eines Elferrats nachzukommen, wurde ihm Elferratsorden und Elferratsmütze überreicht. Er ist ab sofort als jüngster Elferrat berechtigt das komplette Ornat zu tragen.

Die KG möchte noch über Ehrungen im Rahmen der Weihnachtsfeier 2015 informieren. Geehrt wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft und Treue zum Verein: Norbert Groß und Karl Riehm (20 Jahre), sowie Gerd Hofmann, Fritz Grässer und Ludwig Pitz (50 Jahre).

 

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts