Demo gegen „SaGeSa“ am Montag, 05.10.15

Am Montag, 05.10.2015 um 18:30 Uhr wird „SageSa“ wieder ihren Abendspaziergang durch Dudweiler  machen.

Das „Aktionsbündnis BUNT statt BRAUN Dudweiler“ruft erneut (Dudweiler Blog berichtete: http://www.dudweiler-blog.de/2015/05/neue-informationen-zur-gegendemonstration-von-bunt-statt-braun-kommenden-montag-in-dudweiler/9495) BürgerInnen, Vereine und Institutionen, zu einer Gegendemonstration auf.

Die Gegendemonstration findet um 18.30 Uhr am Dudweiler Markt statt.

11269095_398912733626262_3003597810492900976_n

Die Genehmigung beim Ordnungsamt ist beantragt, bitte mobilisiert so viele Menschen wie es euch möglich ist. Voraussichtlich werden wir wieder vorm Krokodil stehen, Details werden nachgereicht, sobald die Genehmigung vom Ordnungsamt vorliegt. Dudweiler ist Bunt und nicht Braun! Diese Botschaft muss bei den „Spaziergängern“ endlich ankommen.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts

One Thought to “Demo gegen „SaGeSa“ am Montag, 05.10.15”

  1. Mirko Welsch

    AfD bekräftigt Forderung zur außerordentlichen Bezirksratssitzung

    Dudweiler – Die Dudweiler Kommunalpolitiker Bernd Krämer (Stadtrat) und Mirko Welsch (Bezirksrat) kritisieren die Ablehnung einer außerordentlichen Bezirksratssitzung durch Bezirksbürgermeister Rainer Schwarz (SPD).

    „In seinem Schreiben hat Herr Schwarz zugegeben, dass weder er noch die Stadtverwaltung wissen, wie eine Landesaufnahmestelle für Flüchtlinge im Hirschbach organisiert und strukturiert werden soll. Wenn diese bis Dezember fertig sein soll ist ein schlüssiges Konzept überfällig.“ erklärt Bernd Krämer.

    Dem pflichtet auch Mirko Welsch, der auch Vorsitzender der AfD Dudweiler ist, uneingeschränkt bei:

    „Die Menschen in Dudweiler brauchen endlich Klarheit und müssen mit genommen werden. Dass wir am Montag eine Sagesa-Demo im Dorf haben ist der gescheiterten und intransparenten Kommunikation verschuldet. Die Altparteien ermöglichen der NPD erst eine solche Plattform. Solch eine chaotische Vorgehensweise ist eine Schande für Dudweiler, für Saarbrücken und Deutschland.“

    VA:R_U [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -3 (from 5 votes)

Comments are closed.