Asphaltarbeiten im „Hofweg“ und „In den kurzen Rödern“ in Dudweiler

(Pressemitteilung) Die Landeshauptstadt erneuert ab Montag, 17. August, in Teilen der Straßen „Hofweg“ und „In den kurzen Rödern“ in Dudweiler den Asphalt.

Im „Hofweg“ ist der Einmündungsbereich in die „Bruchwiesenstraße“ betroffen. In diesem Bereich wird die Straße voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

„In den kurzen Rödern“ ist die Einmündung in die Straße „Am Neuhauser Weg“ betroffen. Der Asphalt wird dort abgefräst und durch neuen Asphalt ersetzt.

Im Bereich der Bauarbeiten kann nicht geparkt werden. Die ausführende Baufirma informiert die Anlieger über Sperrungen. Umleitungen sind ausgeschildert. Fußgänger können die Gehwege der Straßen auch während der Arbeiten nutzen. Die Zufahrt ist für Rettungswagen und Feuerwehr immer möglich.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 21. August, und kosten rund 16.000 Euro.

 

 

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts