Über 100.000 Euro Beute bei Überfall auf Juwelier

PolizeiBislang unbekannte Täter haben am Samstag am hellichten Tag einen Juwelier in der Saarbrücker Innenstadt überfallen und Schmuck im Wert von mindestens 100.000 Euro gestohlen. Einige der Täter flüchteten anschließend zu Fuß durch die Bahnhofstraße. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei mitteilte, betraten vier bewaffnete Täter gegen 13.45 Uhr den Juwelier an der Ecke Berliner Promenade/ Am Steg und bedrohten die Angestellten. Nachdem die Männer Vitrinen eingeschlagen und den Schmuck eingesackt haben, flüchteten sie. Einer (schwarz gekleidet, dunkle Haare mit Stirnglatze, ca. 175 cm groß, 30 – 40 Jahre, südosteuropäisches Erscheinungsbild) ging über die Berliner Promenade in Richtung Victoriastraße.

Die drei anderen Täter rannten in die Bahnhofstraße in Richtung Peek & Cloppenburg und übergaben dort die Beute an einen fünften Täter, der mit dem Fahrrad in Richtung Rathaus flüchtete, wohin ihm die anderen folgten. Die drei Männer werden wie folgt beschrieben:

    1. Täter: ca. 18 bis 20 Jahre alt, ca. 160 cm bis 170 cm, mit einem auffälligen orangefarbenem Oberteil und dunkler Wollmütze bekleidet, europäisches Aussehen
    2. Täter: Ebenfalls ca. 18 bis 20 Jahre alt, etwas größer als der erste Mann, dunkel gekleidet, Kurzhaarschnitt und ebenfalls europäisches Erscheinungsbild
    3. Täter: gleiches Alter, ca. 1,80 Meter groß, mit grün/schwarz karierter Hose, orangefarbenen Aufdrucken und dunkler Jacke. Osteuropäisches Aussehen.
    4. Täter mit dem Fahrrad: blondes Haar, hellhäutig, ca. 22 Jahre, trug eine Sonnenbrille mit blauen Gläsern und flüchtete auf einem Damenrad.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter Tel.: 0681 – 962 – 2133.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts