Ladendieb von Glastür gestoppt

Polizei

Eine frisch geputzte Glastür ist am Donnerstagmittag in Dudweiler einem Ladendieb zum Verhängnis geworden. Gerade erst frisch aus der Haft entlassen, hat sich der 24-Jährige in einem Dudweiler Laden mit einer Flasche Wodka „versorgt“ – die Flucht ohne Bezahlung misslang aber gründlich.

Der junge Mann steckte sich nach Polizeiangaben die Flasche vorne in seine Hose und wollte dann ohne Bezahlung den Laden verlassen. Beim Einstecken der Flasche wurde er jedoch beobachtet und von der Kassiererin angesprochen. Der Mann ergriff die Flucht – kam allerdings nicht weit. Nach nur wenigen Metern knallte er mit dem Kopf gegen eine frisch geputzte Glastür und fiel anschließend um.

Dabei verletzte sich der Dieb am Kopf. Auch die Glasscheibe und die Wodkaflasche überstanden den Zusammenprall nicht. Der stark durchnässte Mann konnte problemlos von der Polizei festgenommen werden – einfach „verduften“ war im wahrsten Sinne des Wortes nicht mehr möglich.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts