Parkfest 2014, die Erste … und hoffentlich noch lange nicht „die letzte“

Das Parkfest 2014 ist eröffnet. (Foto: Thomas Braun)
Das Parkfest 2014 ist eröffnet. (Foto: Thomas Braun)

Der Parkfestmarathon hat begonnen: Vier Tage lang wird das – von unseren Lesern im vergangenen Jahr zum beliebtesten Dudweiler Stadtfest gekürte – Park- und Lichterfest wieder tausende Besucher aus Dudweiler und darüber hinaus in den Park locken. Es könnte aber das letzte große Fest dieser Art werden …

Die „Harmonie“ hat in den letzten Tagen über die Medien quasi einen „Hilferuf“ abgesetzt: Immer mehr Helfer fallen aus, das Fest ist von den übrig Gebliebenen kaum noch alleine zu stemmen. Von Wehmut war am Eröffnungstag allerdings wenig zu spüren. Die hochrangigen Gäste um Schirmherr Peter Gillo (SPD), hauptamtlich Regionalverbandsdirektor, über Politprominenz wie Bundestagsabgeordnete Elke Ferner (SPD), Landtagsmitglied Uwe Conradt (CDU), alte und aktuelle Bürgermeister und die große Schirmherrengemeinschaft mit bekannten Dudweiler Persönlichkeiten stärkten der Harmonie den Rücken. Das Credo war einstimmig: Das Parkfest muss weiterbestehen.

Und so wurde hauptsächlich gefeiert statt getrauert. Das Programm gleich am Eröffnungstag war hochkarätig – wie wir hoffentlich auch mit unserer Bildergalerie zeigen können. Am Freitag soll mit dem Gunni Mahling Showensemble und dessem neuen Programm noch einmal einer drauf gesetzt werden. Und auch in den darauffolgenden Tagen wird es unter anderem mit den Blues Docs am Samstag garantiert nicht langweilig.

Helfen mit einem Lächeln für die Helfer

Helfen, dass die Macher dieses herausragenden Festes nicht den Mut verlieren, kann eigentlich jeder Besucher: mit einem Lächeln auf den Lippen an den Ständen. Von den Bierständen, über Kuchentheke, Weinlaube bis zum Würstchen- und „Gefillde“-Stand – überall stehen Privatpersonen hinter der Theke – Privatpersonen, die ihr Bestes geben, um den Besuchern einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Und wenn die Gäste vor der Theke freundlich und entspannt sind, fühlt sich die Arbeit hinter der Theke fünfmal leichter an. Und vielleicht steigt so die Motivation, auch im nächsten Jahr noch einmal die Ärmel hochzukrempeln.

Wir wünschen dem Parkfest viel Erfolg, den Helfern ein im wahrsten Sinne des Wortes starkes Kreuz, viel Durchhaltevermögen – und den Besuchern viel Spaß. Das gleiche gilt übrigens auch für unsere Impressionen vom ersten Parktag: Viel Spaß beim Durchklicken der Bilder!

Wettervorschau: Trocken, aber kühler

Das Wetter dürfte übrigens – wie auch am Eröffnungstag – an allen Parkfesttagen mitspielen. Lediglich am Freitagabend empfiehlt es sich, für die späteren Stunden eine warme Weste oder Jacke einzupacken. Die 23 °C wie am Donnerstag werden nicht mehr erreicht.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts