Für Triathlontraining und Schnellschwimmer: Dudobad führt „Speedbahn“ ein

Mit einer speziell abgesperrten Bahn für Sportschwimmer bietet das Dudobad ab sofort allen Schnellschwimmern eine ungestörte Trainingsmöglichkeit an. Wer Schwimmen leistungsorientiert betreiben will oder sich auf seinen nächsten Triathlon vorbereiten möchte, hat jetzt jeden Samstag von 11.00 bis 15.00 Uhr im Dudweiler Schwimmbad die Möglichkeit auf zwei extra abgetrennten „Speedbahnen“ ungestört zu trainieren. Eine Anmeldung ist nur vor Ort beim Schwimmmeister erforderlich.

Förderverein: Normale Schwimmer sollen nicht in die Röhre schauen

Mit Einrichtung der Speedbahn schärft das Dudobad sein Profil als Sportbad. Der Förderverein Dudweiler Bäder e.V. hofft allerdings, dass durch solche Aktionen nicht der normale Schwimmer in die Röhre schaut. „Das Bad sollte sinnvoll von jedem Badegast genutzt werden können“, sagte der Vorsitzende des Vereins, Wolfgang Backes. Nicht jeder sei Triathlet oder Sportschwimmer. Und gerade die sollten Zugang zum Bad an der Sportschule haben, dass anderen nicht zur Verfügung steht.

Das Dudobad sei ein kleinod unter den Bädern. „Leider ist es bisher nicht gelungen, gescheite Öffnungszeiten anzubieten“, so Backes.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts