Zwei neue Kitas in Dudweiler geplant – SPD plädiert dafür, Bau vorzuziehen

Im Wirtschaftsplan des städtischen Gebäudemanagementbetriebs, den der Stadtrat am Dienstag gebilligt hat, sind für 2016 zwei Kita-Neubauten in Dudweiler vorgesehen. SPD-Stadträtin Susanne Nickolai unterstützt die beiden Neubauten, regt jedoch an, den Bau der Kita Pfaffenkopf zeitlich vorzuziehen.

„In den letzten Jahren sind wir beim Krippenausbau gut vorangekommen“, sagte Nickolai. „Dennoch müssen wir uns weiter anstrengen, gerade dort, wo die Betreuungsquote bislang eher niedrig ist. Dies betrifft unter anderem den Stadtteil Dudweiler.“ Deshalb sei es gut, dass die beiden Neubauten im Wirtschaftsplan stünden.

Nickolai setzt sich aber dafür ein, dass die Verwaltung zusammen mit dem saarländischen Bildungsministerium Wege sucht, dass mit dem Neubau der Kita Pfaffenkopf bereits im Jahr 2015 begonnen werden kann. Dazu müsse die Landesregierung entsprechende Fördermittel früher freigeben oder erlauben, den Neubau bereits vor einer formellen Förderzusage anzugehen.

Neben der Kita Pfaffenkopf ist auch ein Neubau der Kita Rehbachstraße im Wirtschaftsplan vorgesehen. Für beide Gebäude sind jeweils rund 900.000 Euro im Wirtschaftsplan veranschlagt.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts