Zwei Narrenauszeichnungen für Dudweiler Karnevalisten

Andreas Becker (Bildmitte) bei der Anprobe für den Narrenring.(Foto: Ulrich Jäckels)
Andreas Becker (Bildmitte) bei der Anprobe für den Narrenring.(Foto: Ulrich Jäckels)

Der Vorsitzende der Dudweiler Karnevalsgesellschaft Grüne Nelke, Andreas Becker, ist am Dienstagabend von der Narrenrunde der Stadt Saarbrücken mit dem Ehrenring der „Mir sin do“ geehrt worden. Nach Peter Prinz und Rainer Altpeter ist Andreas Becker bisher der Dritte Karnevalist der Grüne Nelke, dem diese Ehre zuteil wird. Es ist mit die höchste Auszeichnung, die ein „Faasebooze“ aus Saarbrücken erhalten kann. Zudem ging ein Narrenschild an Irene Thiel-Gräber vom Kaltnaggischer Gardisten Corps für ihr hohes Engagement und jahrelange, ehrenamtliche Tätigkeit.

Mit dem Narrenschild des Saarbrücker Karnevalsvereins „Mir sin do“ werden Faasenachter ausgezeichnet, die zwar nicht in der ersten Reihe stehen, aber über lange Jahre ehrenamtlich wertvolle Dienste für die Faasenacht geleistet haben.

Die Ehrenring- und Narrenschildträger werden von der Narrenrunde gewählt, die sich aus den Ehrenringträgern, Pressevertretern, der Oberbrügermeisterin, den Präsidenten der Saarbrücker Karnevalsgesellschaften und drei Elferräten der „Mir sin do“ zusammen setzt.

Am 15. Februar 2014 werden dann die Narrenschilde und der Ehrenring in einer feierlichen Zeremonie durch Frau Oberbürgermeisterin Britz verliehen. Gestiftet werden diese hohen Auszeichnungen vom Elferrat der „Mir sin do“ aus Burbach.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts