Vampirgrusel im Bürgerhaus – Schüler der Winterbachsroth-Schule begeistern mit Musicalaufführung

Ganz schön gruselig, unser Bürgerhaus (Foto: Thomas Braun)
Ganz schön gruselig, unser Bürgerhaus (Foto: Thomas Braun)
Ganz schön gruselig, unser Bürgerhaus (Foto: Thomas Braun)

Schloss Schreckenstein lädt ein – doch nicht zum Gruseltanz mit den dort wohnhaften und blutsaugenden Vampiren, sondern zum Casting! Zum Casting? „Warum nicht?“, dachten sich die Akteure der Förderschule geistige Entwicklung Winterbachsroth und begeisterten am Mittwoch, 20.11.2013, das vollbesetzte Bürgerhaus mit ihrem quirlig verrückten Musical.

Ein Beitrag von Susanne Braun

Zunächst zur Geschichte: Rose und Anne, eitle und verwöhnte junge Frauen, erben von ihrer Tante Mary das Schloss Schreckenstein. In freudiger Erwartung auf Luxus und einen Butler namens James finden sie allerdings ein gruseliges Gemäuer mit blutsaugenden Vampiren vor. Doch Tante Mary liefert neben dem Erbe auch ein Wässerchen, dass die Blutsauger zu zahmen Colatrinkern verwandelt. Und eine weitere Überraschung wartet auf die Mädchen: es steht ein Talent-Casting an und Austragungsort ist Schreckenstein!

Und schon ist das Publikum mittendrin in der mitreißenden Inszenierung dieses liebevollen Mini-Musicals. Mit Freude und Hingabe präsentieren die Schülerinnen und Schüler der Förderschule ihre einstudierten Lieder und sogar einen Sitztanz. Hierzu integrieren die schauspielernden Lehrkräfte Margit Schillo, Astrid Parino und Angela Schneider die Musikgruppe „Tornados“ und die Tanz-AG der Schule.

„Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen“

Mit Liedern wie „Applaus, Applaus“ (Sportfreunde Stiller), „Was wir alleine nicht schaffen“ (Xavier Naidoo) und „Nelli oder was heißt schon normal“ (Margot Sarholz/Werner Meier) begeistern die Schülerinnen und Schüler mit einer Selbstverständlichkeit und einer Hingabe, die einen einfach in den Bann zieht. Sie überraschen mit Rhythmusgefühl und genießen es, dass man ihnen zujubelt. Freudestrahlend ruft ein Sänger: „Hat euch das Lied gefallen? Dann sing ich es nochmal!“

Begeistert, auf der Bühne stehen zu dürfen und manchmal eher unfreiwillig für Slapsticks sorgend, haben die Kinder gezeigt, dass sie wirklich was drauf haben. Ja, es hat uns gefallen und wir gratulieren der Förderschule geistige Entwicklung Winterbachsroth nicht nur zu einem gelungenen Auftritt, sondern auch zu solch mutigen und außergewöhnlichen Schülern. Denn: was heißt schon normal?

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Vampirgrusel im Bürgerhaus - Schüler der Winterbachsroth-Schule begeistern mit Musicalaufführung, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Related posts