Unfall auf der A 623 bei Herrensohr

Bei einem Unfall auf der A 623 zwischen Herrensohr und Saarbrücken ist am Freitagmorgen im Berufsverkehr ein Autofahrer leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann in Richtung Saarbrücken gefahren, als er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Der Pkw stieß gegen die Mittelschutzplanke, woraufhin er quer über die Fahrbahn bis zum rechten Fahrstreifen rutschte. Hier brach das Fahrzeug völlig aus und geriet ins Schleudern. Der Pkw rutschte wieder über die Überholspur in Richtung Mittelschutzplanke und kollidierte zum zweiten Mal mit dieser.

Ein nachfolgendes Fahrzeug musste eine Vollbremsung machen, um nicht in die Unfallstelle hinein zu fahren. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.
Beide Fahrzeuge und die Leitplanke wurden bei dem Unfall beschädigt.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts