Ab dem kommenden Jahr Ehrenamtskarte auch im Regionalverband Dankeschön und Werbung fürs Ehrenamt

(Pressemitteilung) Zum 1. Januar 2014 wird auch im Regionalverband Saarbrücken die Ehrenamtskarte eingeführt. Einen entsprechenden Entschluss hat die Regionalversammlung jetzt gefasst. Das Saarland hatte diese Karte mit den Beginn des Jahres zuerst in den Landkreisen Merzig und Neunkirchen eingeführt. Sie versteht sich als besondere Form der Anerkennung des Ehrenamtes und als Dankeschön gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern, die sich unentgeltlich für das Gemeinwohl einsetzen. Gleichzeitig soll sie auch Werbung für das ehrenamtliche Engagement machen.

Wie Regionalverbandsdirektor Peter Gillo sagte, bekomme die neue Ehrenamtskarte, wer sich mindestens 5 Stunden pro Woche – und dies seit mindestens fünf Jahren – im Regionalverband ehrenamtlich engagiere. Die Betreffenden dürften außerdem keine Entgelt oder Honorar für diese Tätigkeit erhalten. Die Erstattung von Sach- und Fahrtkosten sei davon nicht betroffen. Diese Regelungen seien saarlandweit einheitlich.

Wie Gillo weiter sagte, biete der Regionalverband für die Karteninhaber Vergünstigungen für mehrere seiner kulturellen Angebote. So sei etwa ein Besuch im Historischen Museum einmaligkostenlos, für weitere Besuche gelte der ermäßigte Eintrittspreis. Ermäßigungen gebe es auch bei der Volkshochschule und bei Veranstaltungen des Kulturforum Saarbrücker Schloss.

Außerdem bietet das Land weitere Vergünstigungen für Inhaber der Karte an. So gibt es etwa ermäßigten oder Kostenlosen Eintritt zu vielen Freizeit- und Kulturangeboten in der Großregion, darunter auch bei der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz und dem Weltkulturerbe Völklinger Hütte.

Der Regionalverband Saarbrücken lädt außerdem VetreterInnen von Vereinen aus den 10 Städten und Gemeinden am Mittwoch 9. Oktober,18.00 Uhr im VHS-Zentrum am Saarbrücker Schlossplatz zu einer Informationsveranstaltung rund um die Ehrenamtskarte ein. Anmeldung bei der Ehrenamtsbörse im Regionalverband, Marianne Hurth, 0681 506-5347, E-mail: marianne.hurth@rvsbr.de

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts