Zwei Erwachsene und fünf Kinder bei Unfall in Dudweiler verletzt

Gleich sieben Personen sind am Sonntagmittag bei bei einem Auffahrunfall in Dudweiler verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 50-jähriger Cabrioletfahrer in der Sulzbachtalstraße am Herrensohrer Weg auf die dort an der Ampel wartenden Fahrzeuge aufgefahren.

Die Polizei geht davon aus, dass der Cabrioletfahrer offenbar durch sein Navigationsgerät abgelenkt war und deshalb die rote Ampel übersah. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide an der Ampel wartenden Fahrzeuge aufeinandergeschoben.

Im vordersten Auto saß eine Familie mit insgesamt fünf Kindern im Alter von drei bis elf Jahren. Sowohl die Eltern, als auch die Kinder wurden bei dem Aufprall den Angaben zufolge leicht verletzt und mussten mit insgesamt vier Krankenwagen ins Winterberg-Krankenhaus gebracht werden.

Den entstanden Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts