Prüflingsrekord bei DJK Ju-Jutsu

Die beiden Trainer Andreas Meinerzag (Braungurt) und Wolfgang Pretor (Blaugurt) freuen sich mit ihren Schützlingen (Foto: Verein)
Die beiden Trainer Andreas Meinerzag (Braungurt) und Wolfgang Pretor (Blaugurt) freuen sich mit ihren Schützlingen (Foto: Verein)

(Pressemitteilung) Fast 50 Prüflinge legten noch vor den großen Ferien eine Gürtelprüfung ab und krönten ihren Trainingsfleiß der vergangenen Wochen und Monate. Gut vorbereitet von den Trainern Andreas Meinerzag, Simon Scherer und Wolfgang Pretor legten zunächst 22 Kinder Gürtelprüfungen vom weißen Gürtel mit gelben Spitzen bis zum gelben Gürtel ab. Es wurde die Ju-Jutsu Grundschule bis hin zu einer komplexen Abwehrtechnik gegen einen Angreifer abverlangt. Der gegenseitige Respekt und Disziplin der Trainingspartner spielt hier eine große Rolle. So fließt auch das Verhalten des Angreifers in die Gesamtbeurteilung der Prüfung. Die beiden Prüfer Marc Seel und Jochen Frey bescheinigten den Kindern durchweg gute Leistungen, wobei man dem ein oder anderen schon ein bißchen die  Prüfungsangst anmerkte. Bei den Jugendlichen und Erwachsenen stellten sich insgesamt 25 Ju-Jutsu Kas den schon schwierigeren Prüfungen vom gelben bis zum grünen Gürtel. Ebenfalls gut vorbereitet von den Trainern Marc Sell, Träger des 3. Dan und Jochen Frey, der selbst kurze Zeit vorher die schwierige Herausforderung zum 4. Dan mit Bravour bestand, machten alle Prüflinge eine gute Figur. Beiden Trainern gelang es in der Vergangenheit durch ihr zusätzliches Engagement im Hochschulsport junge Leute für die DJK Dudweiler, Abteilung Ju-Jutsu, zu begeistern

Der Abteilungsleiter Wolfgang Pretor gratulierte allen Teilnehmern und dankte Trainern und Prüfern für die überaus gut organisierte Prüfung.

Das Training der Abteilung Ju-Jutsu findet in der Halle des LPM in Dudweiler, Beethovenstraße, statt. Kinder trainieren Dientags von 16:30 bis 18:00 Uhr. Jugendliche (ab 12 Jahren) und Erwachsene treffen sich Dienstags von 18:00 bis 19:30 Uhr und Freitags von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr.

Nach den Ferien werden noch zusätzlich Trainingseinheiten in der Sporthalle der Mühlenschule angeboten und zwar Donnerstags von 18:00 bis 22:00 Uhr. Interessierte sind gerne zum Probetraining eingeladen.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts