Lokalpolitiker reinigen Spielplatz am Sandberg in Dudweiler

Die FDP-(Nachwuchs)politiker bei der Spielplatzreinigung (Foto: FDP Dudweiler)
Die FDP-(Nachwuchs)politiker bei der Spielplatzreinigung (Foto: FDP Dudweiler)
Die FDP-(Nachwuchs)politiker bei der Spielplatzreinigung (Foto: FDP Dudweiler)

(Pressemitteilung FDP) Mitglieder der FDP Dudweiler haben sich am vergangenen Mittwoch am Sandberg in Dudweiler getroffen, um den dortigen Spielplatz von Müll und Verunreinigungen zu befreien. Tatkräftige Unterstützung bekamen sie dabei von Mitgliedern der Jungen Liberalen. Viele Familien hatten sich wenige Wochen zuvor im Internet über den Zustand des Spielplatze beschwert.

Der Vorsitzende der FDP Dudweiler, Tobias Raab, sagte: „Was Frau Merker angesprochen hat, nämlich die Zustände vieler Spielplätze, ist leider nicht nur ein punktuelles Problem, sonder tritt häufiger auf. Wir machen, wann immer wir von solchen Zuständen hören, im Bezirksrat die Verwaltung darauf aufmerksam. Heute wollten wir aber ein Zeichen setzen und selbst angreifen“.

Spielplätze seien ebenso wie Schwimmbäder und Sportstätten von enormer Bedeutung, gerade auch für Familien, die nicht so viel Geld hätten. Bevor man hieran spare, sollte man lieber die Ausgaben in der Verwaltung, bei Dezernaten, bei den vielen städtischen Gesellschaften, Beteiligungen und Prestigeprojekten runterfahren, fordert Raab.

Mit der Reinigungsaktion wolle man auch zeigen, dass man andere Schwerpunkte bei den Ausgaben setzen müsse, als dies aktuell geschehe. „Außerdem freut es uns, dass wir den betroffenen Familien allein mit dieser Aktion bereits ein kleines bisschen helfen konnten“, so der FDP-Vorsitzende.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts