Dudweiler Tischtennisspieler qualifizieren sich für Deutsche DJK-Meisterschaft

(Pressemitteilung) Beim 11. DJK-Diözesansportfest im Bistum Trier hatten sich Sportler getroffen, um in elf verschiedenen Sportarten (u.a. Badminton, Basketball, Boule, Leichtathletik und Tischtennis) die Sieger zu ermitteln. Gastgeber war die DJK Saarlouis-Roden, die im vergangenen Jahr 90-jähriges Bestehen feierte. Unter den Augen des Schirmherrn Oberbürgermeister Roland Henz dominierten im Tischtennis die Spieler der DJK Dudweiler. Mit fünf Diözesanmeisterschaften, sieben Vizemeisterschaften und zwei dritten Plätzen war die DJK Dudweiler der erfolgreichste Verein bei diesen Tischtenniswettkämpfen, die in der Kulturhalle Roden ausgetragen wurden.

Diözesanmeister wurden Bernhard Britz (Herren C), Niklas Baldes (Schüler B), Bastian Scherer (Schüler A) und die Doppel Moron/Zhao (Schüler B) und Scherer/Neurohr (Herren C). Vizemeisterschaften erreichten Denis Moron (Schüler B), Scherer/Fus (Schüler A), Jonas Koob (Jugend), Koob/Schuh (Jugend) Stefan Britz (Herren C), Britz/Britz (Herren C) und Matthias Wunn (Herren A). Auf den dritten Platz kamen Yukai Zhao (Schüler B) und Markus Scherer (Herren C). Durch diese tolle Leistung haben sich gleich acht Tischtennisspieler der DJK Dudweiler für die im Juni 2014 in Mainz stattfindenden Deutschen DJK-Meisterschaften qualifiziert.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts