38-jähriger Sulzbacher ermordet?

(Pressemitteilung | redaktionell bearbeitet) Am späten Mittwochabend, 24.07.2013, haben Spaziergänger einen 38-jährigen Mann aus Sulzbach tot in einem Fahrzeug (Chrysler Van) gefunden. Das Fahrzeug stand rechtsseitig in einem Waldstück (In der Geisheck/Zufahrt zur Fischerhütte), Ortsausgang Bildstock Richtung Neunkirchen (L125).

Die Ermittler der zur Aufklärung des Falles eingerichteten 11-köpfigen Moko „Van“ gehen nach dem derzeitigen Ermittlungsstand von einem Tötungsdelikt aus. Die am Donnerstagmorgen durchgeführte Obduktion in der Rechtsmedizin Homburg ergab als Todesursache Einwirkung durch stumpfe Gewalt im Bereich des Kopfes und Oberkörpers.

Die Beamten der Moko stellten das Fahrzeug, in dem die Leiche des Mannes aufgefunden wurde, als Beweismittel und zur Spurensuche sicher. Durch Beamte der Bereitschaftspolizei erfolgte heute Morgen bereits eine weiträumige Suche im Bereich der Fundstelle nach weiteren Spuren.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei bittet  Zeugen, die am Mittwoch bis 22:00 Uhr verdächtige Wahrnehmungen (Fahrzeuge, Personen) im Bereich der Strecke zwischen Bildstock und Neunkirchen oder im genannten Waldstück gemacht haben, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Tel. Nr.: 0681/962-2933 zu melden.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts

One Thought to “38-jähriger Sulzbacher ermordet?”

  1. Ich würde sagen die letzte Zeit ist bei uns ziemlich viel los.zuerst der
    Tote in Saarbrücken Bismarck Straße dann der Säugling in Kleinblittersdorf, und jetzt der Tote in Bildstock.
    Da muss man sich Fragen was ist da mit der Menschheit heutzutage wohl los?
    Geldsorgen,Arbeitslosigkeit,Alkohol,Drogen oder wer weiß sonst noch was.

    VA:R_U [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +3 (from 3 votes)

Comments are closed.